Outlook 2007 stürzt nach Update von Version 2003 ab

23. Juni 2011
Franz Grieser Von Franz Grieser, Outlook, Office, News & Trends ...

Wenn Outlook 2007 nach der Installation über ein älteres Outlook abstürzt, müssen Sie einige Einträge in der Registry von Hand löschen.

Programm-Crash nach Update auf Outlook 2007

Wenn Outlook 2007 nach der Installation über ein älteres Outlook abstürzt, müssen Sie diese Einträge von Hand aus der Registry löschen.

Frage: Ich habe kürzlich Office 2007 zusätzlich zu Office 2003 installiert. Outlook 2003 lässt sich seither nicht mehr aufrufen, und Outlook 2007 stürzt kommentarlos sofort nach dem Aufruf ab. Wie komme ich denn jetzt an meine Outlook-Daten?

Antwort: Bei der Installation einer neuen Office-Version wird die vorhergehende Outlook-Version entfernt (die alte Outlook.exe bleibt zwar noch auf der Festplatte, lässt sich aber auch durch einen Doppelklick im Explorer nicht mehr aufrufen). Dass Ihr Outlook 2007 ohne Fehlermeldung abstürzt, liegt an einem falschen Eintrag in der Windows-Registry. Den beheben Sie so:

  1. In Windows XP rufen Sie "Start, Ausführen" auf, in Windows 7/Vista öffnen Sie das Startmenü und klicken in das Suchfeld. Geben Sie dann "regedit" ein und drücken Sie die Eingabetaste.

  2. Öffnen Sie den Schlüssel "HKEY_CURRENT_USER\Software\Microsoft\Office\11.\Outlook\Options\General". Der fehlerhafte Eintrag bezieht sich auf Outlook 2003, nicht auf Outlook 2007.

  3. Löschen Sie hier im rechten Fenster die vier Einträge "BodyEditor", "PONT_String", "SecurityZone" und "WarnDelete".

  4. Beenden Sie Regedit und starten Sie Outlook 2007.

Diese vier Einträge müssen Sie löschen, falls Outlook 2007 nach dem Update von Version 2003 laufend abstürzt:

So nutzen Sie endlich alle Outlook-Möglichkeiten!

Jetzt gratis per E-Mail

DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Weitere Artikel zum Thema

Newsletter

Jetzt kostenlose Office-Hilfe anfordern!

  • die besten Tipps
  • völlig kostenlos
  • jederzeit abbestellbar
DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Experten

Rudolf Ring twittert für @Computerwissen

Die von Ihnen eingegebene E-Mail Adresse ist nicht korrekt. Bitte korrgieren Sie Ihre Eingabe und klicken Sie auf "OK":

Bitte wählen Sie mindestens einen Newsletter aus und klicken Sie auf "OK"