Outlook deaktiviert Add-Ins automatisch

14. Juli 2009
Franz Grieser Von Franz Grieser, Outlook, Office, News & Trends ...

Outlook schaltet beim Start fehlerhafte oder vermeintlich fehlerhafte Add-Ins ab – so aktivieren Sie diese erneut.

 Manchmal kommt es beim Start von Outlook zu Problemen bei der Initialisierung eines Add-Ins. Wenn Outlook sich trotzdem ausführen lässt, erscheinen ein entsprechender Hinweis und die Frage, ob das Add-In deaktiviert werden soll. Wenn Sie hier mit Ja antworten, schaltet Outlook das Add-In ab – und zwar nicht nur für diese eine Sitzung, sondern dauerhaft.

Das Add-In erscheint dann aber nicht mehr im „Add-In-Manager“ bzw. im Dialog „COM-Add-Ins“. Sie können es also hier auch nicht mehr per Hand aktivieren, wenn Sie es doch wieder nutzen wollen.

Es kann auch vorkommen, dass Outlook ein Add-In deaktiviert, ohne eine Meldung anzuzeigen.

Wie Sie Add-Ins wieder reaktivieren, ist hier beschrieben:

So nutzen Sie endlich alle Outlook-Möglichkeiten!

Jetzt gratis per E-Mail

DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Weitere Artikel zum Thema

Newsletter

Jetzt kostenlose Office-Hilfe anfordern!

  • die besten Tipps
  • völlig kostenlos
  • jederzeit abbestellbar
DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Experten

Rudolf Ring twittert für @Computerwissen

Die von Ihnen eingegebene E-Mail Adresse ist nicht korrekt. Bitte korrgieren Sie Ihre Eingabe und klicken Sie auf "OK":

Bitte wählen Sie mindestens einen Newsletter aus und klicken Sie auf "OK"