Outlook starten, ohne Nachrichten abzurufen

29. Juni 2009
Franz Grieser Von Franz Grieser, Outlook, Office, News & Trends ...

So starten Sie Outlook, ohne E-Mails abzurufen.

Frage: Outlook ruft sofort nach dem Start alle neuen Nachrichten aus meinen E-Mail-Postfächern ab. Das ist fein, so lange ich zu Hause bzw. im Büro ins Internet gehe. Auf Geschäftsreise habe ich oft aber nur teure Internetverbindungen. Und da ist es lästig, wenn gleich E-Mails abgerufen werden, obwohl ich nur einen Blick in den Outlook-Kalender werfen will. Gibt es keine Möglichkeit, Outlook zu starten, ohne dass gleich E-Mails gecheckt werden?

Antwort: Mit dem Startparameter /nopollmail rufen Sie Outlook auf, ohne dass das Programm auf die E-Mail-Postfächer zugreift. Dazu drücken Sie gleichzeitig die WINDOWS- und die R-Taste oder rufen über das Startmenü „Ausführen“ auf. Dann geben Sie den folgenden Befehl ein:

Bei Outlook 2003:

"C:\Programme\Microsoft Office\OFFICE11\ outlook.exe" /nopollmail

Bei Outlook 2007:

"C:\Programme\Microsoft Office\OFFICE12\ outlook.exe" /nopollmail

Frühere Outlook-Versionen unterstützen diesen Startparameter nicht.

Wenn Sie Outlook öfter ohne Postabfrage starten wollen, richten Sie sich am besten auf dem Desktop eine Verknüpfung ein, für die Sie den jeweiligen Befehl eintragen:

So nutzen Sie endlich alle Outlook-Möglichkeiten!

Jetzt gratis per E-Mail

DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Weitere Artikel zum Thema

Newsletter

Jetzt kostenlose Office-Hilfe anfordern!

  • die besten Tipps
  • völlig kostenlos
  • jederzeit abbestellbar
DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Experten

Rudolf Ring twittert für @Computerwissen

Die von Ihnen eingegebene E-Mail Adresse ist nicht korrekt. Bitte korrgieren Sie Ihre Eingabe und klicken Sie auf "OK":

Bitte wählen Sie mindestens einen Newsletter aus und klicken Sie auf "OK"