Rückschläge und Puffer einplanen

06. September 2010
Franz Grieser Von Franz Grieser, Outlook, Office, News & Trends ...

Gehen Sie davon aus, dass nicht alles auf Anhieb glatt läuft: Bereiten Sie sich auf Rückschläge vor und planen Sie Puffer ein.

Achten Sie darauf, dass Sie in Ihrem Aktionsplan Puffer für Unvorhergesehenes berücksichtigen. Und gehen Sie davon aus, dass manche Dinge länger brauchen oder auch schief gehen.

Überlegen Sie sich daher schon frühzeitig, was Sie bei Fehlschlägen tun. Was machen Sie beispielsweise, wenn Sie sich zu einem Sprachkurs angemeldet haben, es – aus welchen Gründen auch immer – vier Wochen nicht geschafft haben, den Kurs zu besuchen? Geben Sie Ihr Ziel deshalb ganz auf? Sicherlich nicht. Deshalb: Wie kommen Sie wieder in Tritt? Wie schaffen Sie es, den Kurs fortzusetzen (und die Lücken aufzuholen)?

So nutzen Sie endlich alle Outlook-Möglichkeiten!

Jetzt gratis per E-Mail

DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Weitere Artikel zum Thema

Newsletter

Jetzt kostenlose Office-Hilfe anfordern!

  • die besten Tipps
  • völlig kostenlos
  • jederzeit abbestellbar
DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Experten

Rudolf Ring twittert für @Computerwissen

Die von Ihnen eingegebene E-Mail Adresse ist nicht korrekt. Bitte korrgieren Sie Ihre Eingabe und klicken Sie auf "OK":

Bitte wählen Sie mindestens einen Newsletter aus und klicken Sie auf "OK"