Schneller im Kalender: Beginn und Ende mehrtägiger Termine festlegen

15. September 2017
Franz Grieser Von Franz Grieser, Outlook, Office, News & Trends ...

Statt den Start oder das Ende eines Termins in den Feldern Beginn und Ende einzeln auszuwählen, kommen Sie folgendermaßen schneller zum Ziel:

  • Wenn Sie den Dialog Neuer Termin bereits geöffnet haben, klicken Sie auf das Kalender-Symbol B neben dem Feld Beginn, wählen den Beginn aus und markieren mit gedrückter linker Maustaste die Tage bis zum Endtermin C. Sobald Sie die Maustaste loslassen, trägt Outlook den Beginn und das Ende entsprechend ein.
  • Wechseln Sie in die Monatsansicht. Markieren Sie mit gedrückter linker Maustaste die gewünschten Tage. Danach klicken Sie den markierten Bereich mit der rechten Maustaste an und rufen den Befehl Neuer Termin auf.

Das funktioniert übrigens auch bei Aufgaben.

So nutzen Sie endlich alle Outlook-Möglichkeiten!

Jetzt gratis per E-Mail

DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Weitere Artikel zum Thema

Newsletter

Jetzt kostenlose Office-Hilfe anfordern!

  • die besten Tipps
  • völlig kostenlos
  • jederzeit abbestellbar
DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Experten

Rudolf Ring twittert für @Computerwissen

Die von Ihnen eingegebene E-Mail Adresse ist nicht korrekt. Bitte korrgieren Sie Ihre Eingabe und klicken Sie auf "OK":

Bitte wählen Sie mindestens einen Newsletter aus und klicken Sie auf "OK"