Sicherungskopie mit Pfbackup zurückspielen

13. April 2010
Franz Grieser Von Franz Grieser, Outlook, Office, News & Trends ...

So nutzen Sie das kostenlose Tool Pfbackup zum Wiederherstellen Ihrer Outlook-Daten.

Datenwiederherstellung mit Pfbackup

So nutzen Sie das kostenlose Tool Pfbackup zum Wiederherstellen Ihrer Outlook-Daten.

Falls es Probleme mit dem Persönlichen Ordner gibt und Sie eine zeitnahe Sicherungskopie von dem Zustand hatten, als Outlook noch funktionierte, spielen Sie die Sicherungskopie über den Button „Sicherungskopie öffnen“ aus dem Hauptauswahlmenü des Pfbackup-Programms zurück.

Wählen Sie dann die Sicherungskopie aus und folgen Sie der Anleitung.

Ein Tipp:

Da Pfbackup die Sicherungskopien im PST-Format ablegt, können Sie sie auch direkt aus Outlook heraus mit dem Befehl "Datei, Öffnen, Outlook-Datendatei" öffnen. Das ist praktisch, wenn Sie Outlook komplett neu installieren mussten - so können Sie sich zum Wiederherstellen der Daten die Installation von Pfbackup erst einmal sparen.

So nutzen Sie endlich alle Outlook-Möglichkeiten!

Jetzt gratis per E-Mail

DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Weitere Artikel zum Thema

Newsletter

Jetzt kostenlose Office-Hilfe anfordern!

  • die besten Tipps
  • völlig kostenlos
  • jederzeit abbestellbar
DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Experten

Rudolf Ring twittert für @Computerwissen

Die von Ihnen eingegebene E-Mail Adresse ist nicht korrekt. Bitte korrgieren Sie Ihre Eingabe und klicken Sie auf "OK":

Bitte wählen Sie mindestens einen Newsletter aus und klicken Sie auf "OK"