Spamfilter einschalten

13. September 2009
Franz Grieser Von Franz Grieser, Outlook, Office, News & Trends ...

So überprüfen Sie, ob der Spamfilter in Ihrem Outlook eingeschaltet ist.

Frage: Wie schalte ich denn den Spamfilter in Outlook 2007 ein?

Antwort: Der Spamfilter ist in Ihrem Outlook normalerweise bereits aktiviert. Das überprüfen Sie so:

1. Rufen Sie den Befehl „Extras, Optionen“ auf.

2. Auf dem Register „Einstellungen“ klicken Sie auf „Junk-E-Mail“.

3. Je nachdem, wie viel Spam Sie erhalten, schalten Sie „Niedrig“ oder „Hoch“ ein (die beiden Optionen sind im Dialog erklärt).

4. Öffnen Sie das Register „Sichere Absender“ und schalten Sie hier die beiden Optionen ganz unten ein.

5. Außerdem können Sie hier noch weitere E-Mail-Adressen von Personen hinzufügen, die nicht im Adressbuch stehen, von denen Sie aber öfter E-Mails erhalten.

6. Schließen Sie die Dialoge.

So nutzen Sie endlich alle Outlook-Möglichkeiten!

Jetzt gratis per E-Mail

DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Weitere Artikel zum Thema

Newsletter

Jetzt kostenlose Office-Hilfe anfordern!

  • die besten Tipps
  • völlig kostenlos
  • jederzeit abbestellbar
DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Experten

Rudolf Ring twittert für @Computerwissen

Die von Ihnen eingegebene E-Mail Adresse ist nicht korrekt. Bitte korrgieren Sie Ihre Eingabe und klicken Sie auf "OK":

Bitte wählen Sie mindestens einen Newsletter aus und klicken Sie auf "OK"