Telefonnummern suchen0

15. August 2012
Franz Grieser Von Franz Grieser, Outlook, Office, News & Trends ...

Häufig zeigt das Display Ihres Telefons die Nummer des Anrufers an. Wenn Sie bei der Suchfunktion von Outlook 2003 die Nummer eingeben, um herauszufinden, wer anruft, zeigt Outlook manchmal jedoch den Kontakt nicht an, obwohl er mit der Nummer im Adressbuch steht. So finden Sie heraus, wem die Nummer gehört (Versionen: Outlook 2000 bis 2003):

Bis einschließlich Version 2003 sucht Outlook nicht in den Feldern mit den Telefonnummern. Das geht nur bei der ERWEITERTEN SUCHE:

  1. Wechseln Sie in den Kontakteordner – am schnellsten geht das mit STRG+3.
  2. Drücken Sie dann STRG+SHIFT+F, um die Erweiterte Suche zu öffnen. Oder rufen Sie den Befehl EXTRAS >> SUCHEN >> ERWEITERTE SUCHE auf.
  3. Wählen Sie im Feld IN die Option NUR IN TELEFONNUMMERNFELDERN aus.
  4. Geben Sie den Anfang der Telefonnummer ein oder die letzten drei bis vier Ziffern (in der richtigen Reihenfolge).
  5. Klicken Sie auf SUCHE STARTEN.

Outlook zeigt nun alle Kontakte an, die die eingegebene Zif- fernfolge enthalten.

Wenn Sie öfter nach Telefonnummern suchen, empfiehlt es sich, die erweiterte Suchmaske mit der Auswahl IN: NUR IN TELEFONNUMMERNFELDERN auf dem Windows-Desktop zu speichern. Dann können Sie die Suche per Doppelklick auf das Icon auf dem Desktop starten - das funktioniert selbst dann, wenn Outlook nicht läuft.

Die Sucheingabe speichern Sie über den Befehl DATEI SPEICHERN UNTER im Dialog ERWEITERTE SUCHE.

Die in Outlook 2007 eingeführte Schnellsuche dagegen erlaubt die Suche nach Telefonnummern:

  1. Öffnen Sie den Kontakteordner.
  2. Tippen Sie in das Suchfeld (KONTAKTE DURCHSUCHEN) die Nummer ein – während Sie tippen, zeigt Outlook alle Kontakte an, die die gerade eingegebene Nummer (ob als Telefonnummer oder in einem anderen Feld) enthalten.

So nutzen Sie endlich alle Outlook-Möglichkeiten!

Jetzt gratis per E-Mail

DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Weitere Artikel zum Thema

Newsletter

Jetzt kostenlose Office-Hilfe anfordern!

  • die besten Tipps
  • völlig kostenlos
  • jederzeit abbestellbar
DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Experten

Rudolf Ring twittert für @Computerwissen

Die von Ihnen eingegebene E-Mail Adresse ist nicht korrekt. Bitte korrgieren Sie Ihre Eingabe und klicken Sie auf "OK":

Bitte wählen Sie mindestens einen Newsletter aus und klicken Sie auf "OK"