Terminabstimmung per Mini-Kalender

22. März 2010
Franz Grieser Von Franz Grieser, Outlook, Office, News & Trends ...

Nutzen Sie das kostenlose Add-In Minicals, um Monatskalender zur Terminabstimmung zu versenden.

Termine abstimmen

Nutzen Sie das kostenlose Add-In Minicals, um Monatskalender zur Terminabstimmung zu versenden.

Sie müssen öfter mit Kollegen, Freunden oder anderen Termine abstimmen? Zum Beispiel zur Urlaubsplanung oder auch wenn es um Treffen geht. Dann holen Sie sich doch das kostenlose Tool Smarttools Mini-Kalender 2.0 für Outlook (www.add-in-world.com/katalog/ol-minicals).

Dieses Add-In erweitert Outlook um den Befehl „Neue Nachricht mit Minikalender“. Damit erzeugen Sie eine HTML-Mail und betten darin bis zu drei Monatskalender ein, wie Sie sie aus der Monatsübersicht von Outlook kennen. In diesen Monatsübersichten können Sie einzelne Tage oder auch ganze Wochen mit der Maus oder der Tastatur markieren, beispielsweise als Terminvorschläge. Ebenso können die Empfänger Tage oder Wochen als „frei“ oder „belegt“ markieren und dann die Kalender per E-Mail zurücksenden.

So nutzen Sie endlich alle Outlook-Möglichkeiten!

Jetzt gratis per E-Mail

DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Weitere Artikel zum Thema

Newsletter

Jetzt kostenlose Office-Hilfe anfordern!

  • die besten Tipps
  • völlig kostenlos
  • jederzeit abbestellbar
DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Experten

Rudolf Ring twittert für @Computerwissen

Die von Ihnen eingegebene E-Mail Adresse ist nicht korrekt. Bitte korrgieren Sie Ihre Eingabe und klicken Sie auf "OK":

Bitte wählen Sie mindestens einen Newsletter aus und klicken Sie auf "OK"