Termin/Aufgabe aus Notiz erzeugen

15. September 2011
Franz Grieser Von Franz Grieser, Outlook, Office, News & Trends ...

So erzeugen Sie in Outlook per Drag&Drop aus einer Notiz einen Termineintrag oder eine Aufgabe.

Die Notizen aus Outlook sind gut, wenn Sie zum Beispiel Einfälle und Dinge, die Sie nicht vergessen wollen, erst einmal festhalten wollen. Nicht selten soll dann aus einer solchen Notiz eine Aufgabe oder auch ein Termin werden. Dazu ziehen Sie die Notiz mit der Maus auf die Schaltfläche „Aufgaben“ bzw. „Kalender“ in der Navigationsleiste.

Outlook erzeugt dann eine Aufgabe bzw. einen Termin und übernimmt den Titel der Notiz als Betreff. Der Text aus der Notiz wird ins Textfeld kopiert, außerdem wird das Datum und die Uhrzeit der letzten Bearbeitung der Notiz anzeigt. Bei Terminen trägt Outlook als Datum und Uhrzeit das aktuelle Datum und den nächsten Zeit-Slot im Kalender ein.

Die Notiz bleibt übrigens weiterhin im Notiz-Modul von Outlook gespeichert.

So nutzen Sie endlich alle Outlook-Möglichkeiten!

Jetzt gratis per E-Mail

DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Weitere Artikel zum Thema

Newsletter

Jetzt kostenlose Office-Hilfe anfordern!

  • die besten Tipps
  • völlig kostenlos
  • jederzeit abbestellbar
DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Experten

Rudolf Ring twittert für @Computerwissen

Die von Ihnen eingegebene E-Mail Adresse ist nicht korrekt. Bitte korrgieren Sie Ihre Eingabe und klicken Sie auf "OK":

Bitte wählen Sie mindestens einen Newsletter aus und klicken Sie auf "OK"