Tief durchatmen

08. Oktober 2011
Franz Grieser Von Franz Grieser, Outlook, Office, News & Trends ...

Stress führt dazu, dass wir den Atem anhalten – atmen Sie also tief ein und aus, wenn Sie in eine stressige Situation geraten.

Stress führt fast unweigerlich dazu, dass wir den Atem anhalten oder flacher atmen. Das reduziert die Sauerstoffversorgung des Körpers und des Gehirns – sprich: Sie können nicht mehr so klar denken, wie Sie das normalerweise tun. In diesem Zustand ist man - wie das Kaninchen auf die Schlange - auf das Problem fixiert, vor dem man steht. Auf diese Weise fallen einem oft auch keine Alternativen oder Lösungen für das Problem mehr ein.
Deshalb: Wenn Sie in einer stressigen Situation stecken, atmen Sie tief ein und wieder aus. Machen Sie das einige Male. Allein schon damit bekommen Sie Ihren Kopf oft wieder frei.

So nutzen Sie endlich alle Outlook-Möglichkeiten!

Jetzt gratis per E-Mail

DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Weitere Artikel zum Thema

Newsletter

Jetzt kostenlose Office-Hilfe anfordern!

  • die besten Tipps
  • völlig kostenlos
  • jederzeit abbestellbar
DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Experten

Rudolf Ring twittert für @Computerwissen

Die von Ihnen eingegebene E-Mail Adresse ist nicht korrekt. Bitte korrgieren Sie Ihre Eingabe und klicken Sie auf "OK":

Bitte wählen Sie mindestens einen Newsletter aus und klicken Sie auf "OK"