vCard in einer Mail mitsenden

05. September 2008
Franz Grieser Von Franz Grieser, Outlook, Office, News & Trends ...

So versenden Sie Ihre Kontaktdaten in Form einer elektronischen Visitenkarte per Mail.

Elektronische Visitenkarte per Mail versenden

Wenn Sie einem neuen Kunden, Auftraggeber, Kollegen, o.Ä. Ihre Kontaktdaten in einer übersichtlichen Form senden wollen, die er mit wenigen Mausklicks in sein digitales Adressbuch einfügen kann, versenden Sie die Daten am besten in Form einer vCard per Mail.

Dazu gibt es zwei Vorgehensweisen: Entweder Sie legen selbst eine vCard-Datei an und senden die als Dateianlage, oder Sie lassen die vCard von Outlook aus den Daten eines Kontakts neu erzeugen und an die Mail anhängen.

Aber Vorsicht: Insbesondere wenn Sie die vCard an jemand senden, der kein Outlook verwendet, ist die erste Vorgehensweise (das Versenden einer fertigen VCF-Datei) zu empfehlen. Bei der zweiten Vorgehensweise kommen die Daten nämlich häufig nicht als VCF-Datei, sondern in Form der Datei Winmail.dat beim Empfänger an, die dieser erst umständlich in ein für ihn lesbares Format umwandeln muss (siehe diesen Tipp).


Wenn Sie eine bereits vorhandene vCard-Datei versenden wollen, gehen Sie so vor (wie Sie eine vCard erzeugen, lesen Sie in diesem Tipp):

1. Öffnen Sie eine neue Mail (zum Beispiel mit STRG+N), und tragen Sie Empfänger, Betreff und eine kurze Nachricht ein.

2. Klicken Sie auf den Pfeil rechts neben dem Klammer-Icon, und wählen Sie „Datei“ aus.

3. Wählen Sie die VCF-Datei aus, und klicken Sie auf „Einfügen“.


Falls Sie eine vCard aus den aktuellen Kontaktdaten erzeugen und versenden, gehen Sie so vor:

1. Öffnen Sie eine neue Mail (zum Beispiel mit STRG+N), und tragen Sie Empfänger, Betreff und eine kurze Nachricht ein.

2. Klicken Sie auf den Pfeil rechts neben dem Klammer-Icon, und wählen Sie „Element“ aus.

3. Klicken Sie doppelt auf „Kontakte“ (unter „Suchen in“), wählen Sie im Fenster „Elemente“ Ihren Eintrag aus, und klicken Sie auf „OK“.


So nutzen Sie endlich alle Outlook-Möglichkeiten!

Jetzt gratis per E-Mail

DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Weitere Artikel zum Thema

Newsletter

Jetzt kostenlose Office-Hilfe anfordern!

  • die besten Tipps
  • völlig kostenlos
  • jederzeit abbestellbar
DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Experten

Rudolf Ring twittert für @Computerwissen

Die von Ihnen eingegebene E-Mail Adresse ist nicht korrekt. Bitte korrgieren Sie Ihre Eingabe und klicken Sie auf "OK":

Bitte wählen Sie mindestens einen Newsletter aus und klicken Sie auf "OK"