Visitenkarte mit Termin speichern

14. März 2009
Franz Grieser Von Franz Grieser, Outlook, Office, News & Trends ...

So lassen Sie die Kontaktinformationen zu einem Kunden oder Geschäftspartner als VCF-Datei in einen Termineintrag einfügen.

Kontaktinfos als VCF-Datei in Termineintrag einfügen

So lassen Sie die Kontaktinformationen zu einem Kunden oder Geschäftspartner als VCF-Datei in einen Termineintrag einfügen.

Wenn Sie einen Termin mit einem Geschäftspartner in Ihren Kalender eintragen, können Sie die Kontaktinformationen in Form einer digitalen Visitenkarte (im VCF-Format) zusammen mit dem Termineintrag speichern lassen. Dazu gehen Sie so vor:

1. Öffnen Sie den Kontakteordner und suchen Sie den Kontakt, mit dem Sie den Termin vereinbart haben.

2. Ziehen Sie den Kontakteintrag mit der rechten Maustaste auf die Schaltfläche „Kalender“ in der Navigationsleiste.

3. Lassen Sie die Maustaste los und rufen Sie den Befehl „Hierhin kopieren als Termin mit Anlage“ aus dem Kontextmenü auf.

4. Outlook legt daraufhin einen neuen Termin an und füllt automatisch die Betreffzeile mit dem Namen des Kontakts aus. Die Kontaktinformationen werden in Form einer VCF-Datei mit dem Termin verknüpft. Sie müssen nur noch die Zeit festlegen und den Termin speichern und schließen.

So nutzen Sie endlich alle Outlook-Möglichkeiten!

Jetzt gratis per E-Mail

DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Weitere Artikel zum Thema

Newsletter

Jetzt kostenlose Office-Hilfe anfordern!

  • die besten Tipps
  • völlig kostenlos
  • jederzeit abbestellbar
DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Experten

Rudolf Ring twittert für @Computerwissen

Die von Ihnen eingegebene E-Mail Adresse ist nicht korrekt. Bitte korrgieren Sie Ihre Eingabe und klicken Sie auf "OK":

Bitte wählen Sie mindestens einen Newsletter aus und klicken Sie auf "OK"