Visualisieren Sie alles Wichtige

04. Mai 2010
Franz Grieser Von Franz Grieser, Outlook, Office, News & Trends ...

Halten Sie die erzielten Ergebnisse für alle sichtbar fest.

Bei vielen Besprechungen hat man hinterher das Gefühl, dass nicht viel dabei herausgekommen ist. Dem können Sie vorbeugen, indem Sie alle wichtigen Beschlüsse oder Erkenntnisse für alle sichtbar zum Beispiel auf ein Flipchart schreiben lassen. Oder Sie nutzen ein Mindmapping-Programm wie Mindmanager oder Xmind, notieren darin die wichtigen Punkte und projizieren das Bild mit einem Beamer auf eine Leinwand oder eine freie Wand,. So können alle Teilnehmer sofort sehen, was bereits erarbeitet wurde.

Diese sichtbar gemachten Punkte dienen den Teilnehmern auch als Anker, an die sie anknüpfen können. Das ist besonders bei Besprechungen hilfreich, wo es um Ideenfindung oder die Lösung von Problemen geht. Da ergibt sich aus einer notierten Idee oft gleich die nächste.

So nutzen Sie endlich alle Outlook-Möglichkeiten!

Jetzt gratis per E-Mail

DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Weitere Artikel zum Thema

Newsletter

Jetzt kostenlose Office-Hilfe anfordern!

  • die besten Tipps
  • völlig kostenlos
  • jederzeit abbestellbar
DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Experten

Rudolf Ring twittert für @Computerwissen

Die von Ihnen eingegebene E-Mail Adresse ist nicht korrekt. Bitte korrgieren Sie Ihre Eingabe und klicken Sie auf "OK":

Bitte wählen Sie mindestens einen Newsletter aus und klicken Sie auf "OK"