Vorsicht bei Besprechungsanfragen via Internet

17. Februar 2009
Franz Grieser Von Franz Grieser, Outlook, Office, News & Trends ...

Wählen Sie für Aufgabenanfragen über das Internet das Rich-Text-Format, um Probleme mit Virenscannern zu vermeiden.

Wenn Sie Aufgaben über E-Mails delegieren oder Einladungen verschicken, kann es bei der Übertragung über das Internet zu Problemen kommen: Die E-Mails enthalten Steuerdateien und Skripte – diese können auf dem Weg über die verschiedenen Server im Internet beispielsweise von Virenscannern als schädlich angesehen und gelöscht werden. Wenn sie beim Empfänger ankommen, sind die Skripte deshalb dann oft nicht mehr ausführbar, so dass die Aufgaben nicht weiterverarbeitet werden können.

Erfahrungsgemäß ist die Gefahr besonders hoch, wenn die Mails im HTML-Format verschickt werden. Keine Probleme gibt es normalerweise, wenn die Mails im Rich-Text-Format verschickt wurden.

Das Mail-Format stellen Sie über den Befehl „Extras, Optionen, E-Mail-Format“ ein.

So nutzen Sie endlich alle Outlook-Möglichkeiten!

Jetzt gratis per E-Mail

DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Weitere Artikel zum Thema

Newsletter

Jetzt kostenlose Office-Hilfe anfordern!

  • die besten Tipps
  • völlig kostenlos
  • jederzeit abbestellbar
DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Experten

Rudolf Ring twittert für @Computerwissen

Die von Ihnen eingegebene E-Mail Adresse ist nicht korrekt. Bitte korrgieren Sie Ihre Eingabe und klicken Sie auf "OK":

Bitte wählen Sie mindestens einen Newsletter aus und klicken Sie auf "OK"