Vorsicht bei digitalen Geschenken

14. Dezember 2010
Franz Grieser Von Franz Grieser, Outlook, Office, News & Trends ...

Installieren Sie auf Facebook und in anderen Netzwerken nicht ungeprüft Applikationen, die Ihnen jemand zuschickt.

In Social Networks wie Facebook kursieren gerade zur Weihnachtszeit „witzige“ Weihnachts-Applikationen und andere Miniprogramme. Installieren Sie solche Geschenke nicht unbesehen: Auch solche Applikationen können schädlichen Code enthalten.

Wenn Sie ein solches Geschenk schon annehmen wollen, überprüfen Sie wenigstens vorher über Google oder auf den Webseiten von Sicherheitssoftware-Herstellern, ob es bereits Warnungen zu der Applikation gibt.

Seien Sie aber auch vorsichtig bei Warnungen vor Applikationen, die per E-Mail oder über das Facebook-eigene Mail-System kommen. Vor kurzem kursierte eine Meldung über eine Weihnachtsbaum-App auf Facebook, die vor einem nicht vorhandenen Trojaner warnte. Üble Zeitgenossen könnten solche Warnungen verschicken und darin manipulierte Links versenden, über die sich ein solcher Trojaner angeblich entfernen lassen soll – und in Wahrheit installiert man sich über diesen Link erst eine Schadsoftware.

So nutzen Sie endlich alle Outlook-Möglichkeiten!

Jetzt gratis per E-Mail

DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Weitere Artikel zum Thema

Newsletter

Jetzt kostenlose Office-Hilfe anfordern!

  • die besten Tipps
  • völlig kostenlos
  • jederzeit abbestellbar
DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Experten

Rudolf Ring twittert für @Computerwissen

Die von Ihnen eingegebene E-Mail Adresse ist nicht korrekt. Bitte korrgieren Sie Ihre Eingabe und klicken Sie auf "OK":

Bitte wählen Sie mindestens einen Newsletter aus und klicken Sie auf "OK"