Was tun, wenn der PDA defekt ist?

05. November 2009
Franz Grieser Von Franz Grieser, Outlook, Office, News & Trends ...

Die Firmat PDA-Square repariert PDAs und bietet kostenlose Reparaturanleitungen in Form von Videos.

Ein defektes Display oder ein anderer Hardwarefehler bedeutet nicht zwangsläufig, dass Ihren Organizer oder Ihr Smartphone entsorgen müssen: Eine Reihe von Händlern und Werkstätten haben sich auf die Reparatur von solchen Mobilgeräten spezialisiert. Gute Erfahrungen haben wir mit der Firma PDA-Square gemacht. Die Firma repariert Geräte praktisch aller Hersteller und zwar nicht nur Windows-Mobile- oder PocketPC-Organizer, sondern auch Organizer von Palm und Blackberry, iPhones, iPods, Navigationsgeräte und Notebooks.

Auf der Website von PDA-Square finden Sie außerdem eine Reihe von Videos, die zeigen, wie Sie den Akku bzw. ein defektes Display bei verschiedenen PDAs (iPAQ, Blackberry, Palm, iPhone) auswechseln; für einige Palm-Geräte gibt es auch Anleitungen, wie man sie komplett auseinanderbaut. Eine Übersicht über diese Anleitungen steht auf der Seite "Reparaturanleitung".

So nutzen Sie endlich alle Outlook-Möglichkeiten!

Jetzt gratis per E-Mail

DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Weitere Artikel zum Thema

Newsletter

Jetzt kostenlose Office-Hilfe anfordern!

  • die besten Tipps
  • völlig kostenlos
  • jederzeit abbestellbar
DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Experten

Rudolf Ring twittert für @Computerwissen

Die von Ihnen eingegebene E-Mail Adresse ist nicht korrekt. Bitte korrgieren Sie Ihre Eingabe und klicken Sie auf "OK":

Bitte wählen Sie mindestens einen Newsletter aus und klicken Sie auf "OK"