Wer soll die Aufgabe erledigen?

08. April 2010
Franz Grieser Von Franz Grieser, Outlook, Office, News & Trends ...

Übertragen Sie nicht immer dem gleichen Mitarbeiter die unangenehmen Aufgaben bzw. die besonders begehrten.

Grundsätzlich sollte natürlich die Person die Aufgabe übernehmen, die dafür am besten geeignet ist und die dafür auch Zeit hat. In der Praxis wird es oft so sein, dass die fachlich am besten qualifizierten Personen für die Aufgabe keine Zeit haben – oder dass es betriebswirtschaftlich unsinnig wäre, wenn sie die Aufgabe übernehmen.

Die Auswahl wird also meist ein Kompromiss sein. Wichtig dabei sind aber zwei Punkte:

  • Übertragen Sie unangenehme Aufgaben nicht immer dem gleichen Mitarbeiter. Sonst wird er verständlicherweise schnell unzufrieden.

  • Bevorzugen Sie umgekehrt auch niemanden und übertragen Sie nicht regelmäßig dem gleichen Mitarbeiter die interessanten Aufgaben. Damit demotivieren Sie die anderen im Team und schaffen eine schlechte Stimmung.

So nutzen Sie endlich alle Outlook-Möglichkeiten!

Jetzt gratis per E-Mail

DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Weitere Artikel zum Thema

Newsletter

Jetzt kostenlose Office-Hilfe anfordern!

  • die besten Tipps
  • völlig kostenlos
  • jederzeit abbestellbar
DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Experten

Rudolf Ring twittert für @Computerwissen

Die von Ihnen eingegebene E-Mail Adresse ist nicht korrekt. Bitte korrgieren Sie Ihre Eingabe und klicken Sie auf "OK":

Bitte wählen Sie mindestens einen Newsletter aus und klicken Sie auf "OK"