Zeitmanagement-Tipp Nummer 5: Unterbrechungen minimieren

13. August 2011
Franz Grieser Von Franz Grieser, Outlook, Office, News & Trends ...

Unterbrechungen können die beste Zeitplanung auf den Kopf stellen – deshalb ist es wichtig, sich klar zu werden, wie Sie mit Unterbrechungen umgehen.

In Zeitmanagement-Seminaren klagen die Teilnehmer nicht selten darüber, dass das Schwierigste gar nicht die Frage ist, wie man sich besser organisiert. Erheblich hinderlicher empfinden sie Störungen von Außen – ob das der Chef ist, der einem eine zusätzliche Aufgabe aufhalst, ob das ein Anruf eines Kunden oder Kollegen ist, das x-te Meeting in der Woche (das ohnehin überflüssig ist) oder auch der Kollege, der ins Büro kommt und unbedingt von seinem Urlaub erzählen will.

Hier lesen Sie, wie Sie Prioritäten setzen und sich nicht von Unterbrechungen den Arbeitstag bestimmen lassen.

Zum erfolgreichen Umgang mit Störungen gehört es, überzeugend Nein zu sagen. Wie das geht, lesen Sie in diesem Beitrag und in diesem

Und hier lesen Sie, wie Sie Angebote bzw. Aufträge diplomatisch ablehnen.

So nutzen Sie endlich alle Outlook-Möglichkeiten!

Jetzt gratis per E-Mail

DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Weitere Artikel zum Thema

Newsletter

Jetzt kostenlose Office-Hilfe anfordern!

  • die besten Tipps
  • völlig kostenlos
  • jederzeit abbestellbar
DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Experten

Rudolf Ring twittert für @Computerwissen

Die von Ihnen eingegebene E-Mail Adresse ist nicht korrekt. Bitte korrgieren Sie Ihre Eingabe und klicken Sie auf "OK":

Bitte wählen Sie mindestens einen Newsletter aus und klicken Sie auf "OK"