Zufallsfaktor ausschalten

23. April 2011
Franz Grieser Von Franz Grieser, Outlook, Office, News & Trends ...

Unterbrechungen sind die größten Zeiträuber, Mark Forster empfiehlt daher, sich nicht von Unterbrechungen durch den Arbeitstag treiben zu lassen, sondern klare Prioritäten zu setzen.

Mark Forster stellt in seinem Buch „Do It Tomorrow“ eine Reihe von Prinzipien auf, die erfolgreiches Zeitmanagement erst ermöglichen. Eins dieser Prinzipien ist „Reducing random factors“.

Geht es Ihnen auch so: Ständig kommt irgend jemand und unterbricht Sie in Ihrem Arbeitsfluss? Solche Unterbrechungen gehören zu den lästigsten Plagen im Arbeitsleben, denn sie behindern uns dabei, unsere Arbeit zu erledigen. Allerdings nur, wenn wird es zulassen, dass der Zufallsfaktor Unterbrechung uns davon abhält, das zu erledigen, was wir uns für den jeweiligen Tag vorgenommen haben.

Dann bleibt nämlich – nachdem wir uns um die Unterbrechung gekümmert haben – weniger Zeit für die Aufgaben, die wir für den Tag geplant haben. Meist fallen dann genau die Aufgaben unter den Tisch, die besonders schwierig oder herausfordernd sind – und das sind sehr häufig die Aufgaben, die am wichtigsten für unsere Langfristziele sind.

Mark Forster empfiehlt daher, klare Prioritäten zu setzen: Welche Ereignisse lassen wir als Unterbrechung zu und welche eben nicht – die landen dann auf der To-Do-Liste für morgen (das „Do It Tomorrow“-Prinzip). Denn wenn wir uns nicht vorher überlegt haben, nach welchen Kriterien wir Prioritäten setzen, dann bekommen erfahrungsgemäß die Unterbrechungen höchste Priorität, die am lautesten sind – und das sind selten die wirklich wichtigen Dinge.

So nutzen Sie endlich alle Outlook-Möglichkeiten!

Jetzt gratis per E-Mail

DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Weitere Artikel zum Thema

Newsletter

Jetzt kostenlose Office-Hilfe anfordern!

  • die besten Tipps
  • völlig kostenlos
  • jederzeit abbestellbar
DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Experten

Rudolf Ring twittert für @Computerwissen

Die von Ihnen eingegebene E-Mail Adresse ist nicht korrekt. Bitte korrgieren Sie Ihre Eingabe und klicken Sie auf "OK":

Bitte wählen Sie mindestens einen Newsletter aus und klicken Sie auf "OK"