Aus Word einen Termin im Outlook-Kalender anlegen

13. Mai 2011
Petra B. Körber Von Petra B. Körber, Word, Office, News & Trends ...

Stellen Sie sich vor, Sie erhalten einen Veranstaltungskalender oder einen Messeplaner als Word-Dokument und wollen einzelne Termine daraus in Ihren Outlook-Kalender eintragen. Mit den in Word integrierten „SmartTags“ – oder „Aktionen“, wie sie jetzt in Word 2010 heißen – ist das im Handumdrehen erledigt.

Sie müssen nur das gewünschte Datum im Word-Dokument markieren und können dann per SmartTag-Aktion sofort einen neuen Outlook-Termin erstellen.
Vorher sollten Sie aber überprüfen, ob das entsprechende SmartTag auch aktiviert ist:


Word 2010

  1. Wählen Sie DATEI-OPTIONEN an und wechseln Sie danach zur Kategorie ADD-INS.
  2. Aktivieren Sie im Dropdownfeld VERWALTEN (ganz unten in der rechten Dialogfeldhälfte) den Eintrag „Aktionen“ und klicken Sie dann auf die Schaltfläche GEHE ZU.
  3. Im daraufhin angezeigten Dialogfeld muss das Kontrollkästchen ZUSÄTZLICHE AKTIONEN IM KONTEXTMENÜ AKTIVIEREN eingeschaltet sein. Außerdem muss die Aktion „Datum (XML)“ mit einem Häkchen versehen sein.
  4. Bestätigen Sie diese Einstellungen mit OK.


Word 2007, 2003

  1. Lassen Sie sich die AutoKorrektur-Optionen anzeigen.
    In Word 2007 klicken Sie dazu auf die OFFICE-Schaltfläche und dann auf WORD-OPTIONEN. Im nächsten Dialogfeld wechseln Sie zur Kategorie DOKUMENTPRÜFUNG, wo Sie auf die Schaltfläche AUTOKORREKTUR-OPTIONEN klicken.
    In Word 2003 wählen Sie im Menü EXTRAS den Befehl AUTOKORREKTUR-OPTIONEN an.
  2. Wechseln Sie auf die Registerkarte SMARTTAGS.
  3. Hier muss das Kontrollkästchen TEXT MIT SMARTTAGS VERSEHEN aktiviertsein. Zusätzlich muss in der SmartTag-Liste der Eintrag „Datum (Smarttaglisten)“ mit einem Häkchen versehen sein.
  4. Schließen Sie die geöffneten Dialogfelder mit OK.


Je nach Word-Version erstellen Sie Termine in Ihrem Outlook-Kalender wie folgt:

Word 2010

  1. Klicken Sie im Word-Dokument mit der rechten Maustaste auf eine Datumsangabe, also beispielsweise auf einen Text wie „29.4.2011“.
  2. Wählen Sie im Kontextmenü zuerst ZUSÄTZLICHE AKTIONEN und dann TERMIN VEREINBAREN an.
  3. Im daraufhin eingeblendeten Terminfenster definieren Sie alle notwendigen Details: Betreff, Uhrzeit, Erinnerungszeit usw. Das Datum ist bereits auf den Tag eingestellt, den Sie in Word angeklickt hatten.
  4. Da der Termin automatisch als Besprechungsanfrage angelegt wird, können Sie sofort Einladungen an die gewünschten Teilnehmer senden. Wenn Sie den Termin nur für sich selbst in den Kalender eintragen wollen, klicken Sie im Menüband auf EINLADUNG STORNIEREN und danach auf SPEICHERN & SCHLIESSEN.


Word 2007, 2003

  1. Zeigen Sie mit der Maus auf eine Datumsangabe (gültige Datumsangaben unterstreicht Word automatisch mit einer gestrichelten Linie), bis ein kleines Info-Symbol erscheint.
  2. Klicken Sie auf dieses Info-Symbol und wählen Sie im aufklappenden Menü den Befehl TERMIN VEREINBAREN an.
  3. Im daraufhin eingeblendeten Terminfenster definieren Sie alle notwendigen Details: Betreff, Uhrzeit, Erinnerungszeit usw. Das Datum ist bereits auf den Tag aus dem Word-Dokument eingestellt.
  4. Da der Termin automatisch als Besprechungsanfrage angelegt wird, können Sie sofort Einladungen an die gewünschten Teilnehmer senden. Wenn Sie den Termin nur für sich selbst in den Kalender eintragen wollen, klicken Sie in der Multifunktionsleiste bzw. der Symbolleiste auf EINLADUNG STORNIEREN und danach auf SPEICHERN & SCHLIESSEN.

So legen Sie direkt aus Word ohne großen Aufwand Termine in Ihrem Outlook-Kalender an. (pbk)

Werden Sie mit unseren Tipps zum Word-Profi!

Jetzt gratis per E-Mail

DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Weitere Artikel zum Thema

Newsletter

Jetzt kostenlose Office-Hilfe anfordern!

  • die besten Tipps
  • völlig kostenlos
  • jederzeit abbestellbar
DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Experten

Rudolf Ring twittert für @Computerwissen

Die von Ihnen eingegebene E-Mail Adresse ist nicht korrekt. Bitte korrgieren Sie Ihre Eingabe und klicken Sie auf "OK":

Bitte wählen Sie mindestens einen Newsletter aus und klicken Sie auf "OK"