Automatische Korrekturen beeinflussen

29. September 2011
Petra B. Körber Von Petra B. Körber, Word, Office, News & Trends ...

Word unterstützt Sie nach Kräften bei der Eingabe Ihrer Texte. Manchmal sind die Eingabehilfen aber eher störend. So zum Beispiel, wenn Word nach der Eingabe eines Bindestrichs am Zeilenanfang gleich eine Aufzählung erzeugt, oder wenn bestimmte Worte immer groß geschrieben werden.

Zum Glück können Sie viele dieser Automatikfunktionen selbst beeinflussen. Sie finden sie im Dialogfeld der AutoKorrektur-Optionen, das Sie je nach Word-Version wie folgt öffnen:

Word 2010, 2007

  1. Wählen Sie in Word 2010 DATEI-OPTIONEN an oder klicken Sie in Word 2007 auf die OFFICE-Schaltfläche und dann auf WORD-OPTIONEN.
  2. Wechseln Sie zur Kategorie DOKUMENTPRÜFUNG.
  3. Klicken Sie auf die Schaltfläche AUTOKORREKTUR-OPTIONEN.

Word 2003, 2002/XP, 2000

  • Wählen Sie im Menü EXTRAS den Befehl AUTOKORREKTUR(-OPTIONEN) an.

Die Automatikfunktionen, die Sie bei der Texteingabe vielleicht als störend empfinden, finden Sie auf den Registerkarten AUTOKORREKTUR und AUTOFORMAT WÄHREND DER EINGABE. Entfernen Sie einfach die Häkchen in den Kontrollkästchen, die unerwünscht sind.

Auf der Registerkarte AUTOKORREKTUR könnten Sie beispielsweise die Option JEDEN SATZ MIT EINEM GROSSBUCHSTABEN BEGINNEN ausschalten. Oder auf der Registerkarte AUTOFORMAT WÄHREND DER EINGABE könnten Sie die AUTOMATISCHE AUFZÄHLUNG und/oder die AUTOMATISCHE NUMMERIERUNG deaktivieren. Entscheiden Sie selbst, welche Optionen für Sie eher nützlich oder eher störend sind. (pbk)

Werden Sie mit unseren Tipps zum Word-Profi!

Jetzt gratis per E-Mail

In MS Office-Praxistipps finden Sie wertvolle Tipps zu Word, Outlook und Powerpoint: Schritt-für-Schritt-Anleitungen zur Textverarbeitung, Verwaltung von E-Mails, Terminen und Aufgaben sowie der Gestaltung und Erstellung von Präsentationen.

Weitere Artikel zum Thema

Newsletter

Jetzt kostenlose Office-Hilfe anfordern!

  • die besten Tipps
  • jederzeit abbestellbar
  • + Gratis Newsletter MS Office-Praxistipps per E-Mail
DDV Qualitätsstandard E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.
Unsere Experten

Rudolf Ring twittert für @Computerwissen

Die von Ihnen eingegebene E-Mail Adresse ist nicht korrekt. Bitte korrgieren Sie Ihre Eingabe und klicken Sie auf "OK":

Bitte wählen Sie mindestens einen Newsletter aus und klicken Sie auf "OK"