Einfügestandards individuell festlegen

21. November 2011
Petra B. Körber Von Petra B. Körber, Word, Office, News & Trends ...

Wenn Sie Texte aus anderen Programmen oder Dokumenten kopieren und einfügen, kann die Formatierung des aktuellen Dokuments schon einmal durcheinander geraten. Zum Glück können Sie die Einfügeaktion jederzeit rückgängig machen und gegebenenfalls in einem zweiten Anlauf nur den Text ohne jegliche Formatierungen einfügen.

Aber warum sollten Sie immer selbst daran denken, die gerade geeignete Einfügeoption auszuwählen? Sagen Sie Word doch einfach, dass es beim Einfügen aus anderen Programmen von vornherein immer nur den Text übernehmen soll oder dass es beim Kopieren zwischen zwei Word-Dokumenten die Formatvorlagen beibehalten soll. Das ist ganz leicht:

  1. Wählen Sie in Word 2010 DATEI-OPTIONEN an oder klicken Sie in Word 2007 auf die OFFICE-Schaltfläche und dann auf WORD-OPTIONEN.
  2. Wechseln Sie zur Kategorie ERWEITERT.
  3. Suchen Sie in der rechten Fensterhälfte den Bereich AUSSCHNEIDEN, KOPIEREN UND EINFÜGEN.
  4. Nun können Sie mit Hilfe von Dropdownlisten genau einstellen, was in bestimmten Situationen beim Einfügen von Textelementen passieren soll. Sie könnten zum Beispiel festlegen, dass beim EINFÜGEN ZWISCHEN ZWEI DOKUMENTEN die „Ursprüngliche Formatierung beibehalten“ werden soll oder dass Word beim EINFÜGEN AUS ANDEREN PROGRAMMEN immer automatisch „nur den Text übernehmen“ soll.
  5. Nachdem Sie die für Sie am sinnvollsten erscheinenden Einfügestandards festgelegt haben, schließen Sie das Dialogfeld mit einem Klick auf OK.

In Zukunft fügt Word Texte von vornherein so ein, wie Sie es sich vorstellen – ohne dass Sie selbst aktiv werden müssen. (pbk) 

Werden Sie mit unseren Tipps zum Word-Profi!

Jetzt gratis per E-Mail

DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Weitere Artikel zum Thema

Newsletter

Jetzt kostenlose Office-Hilfe anfordern!

  • die besten Tipps
  • völlig kostenlos
  • jederzeit abbestellbar
DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Experten

Rudolf Ring twittert für @Computerwissen

Die von Ihnen eingegebene E-Mail Adresse ist nicht korrekt. Bitte korrgieren Sie Ihre Eingabe und klicken Sie auf "OK":

Bitte wählen Sie mindestens einen Newsletter aus und klicken Sie auf "OK"