Literatur zu Onenote 2007 bzw. 2010

24. Februar 2011
Petra B. Körber Von Petra B. Körber, Word, Office, News & Trends ...

Zwei Bücher helfen beim Einarbeiten in das Datenorganisationsprogramm Onenote von Microsoft.

Zwei Bücher helfen beim Einarbeiten in das Datenorganisationsprogramm Onenote von Microsoft.
Microsoft Office Onenote ist ein komplexes Programm und erfordert intensive Beschäftigung damit, wenn man die Funktionsvielfalt wirklich nutzen will. Microsoft liefert ja keine Anleitung dazu, und auch im Internet gibt es wenig wirklich Brauchbares zu Onenote. Die Lücke schließt Onenote-Spezialistin Dagmar Herzog zusammen mit Koautoren aus dem Microsoft-Produktmanagement für Onenote. Die Autorenteams haben die Bücher „Selbstorganisation mit Microsoft Onenote 2007“ und „Selbstorganisation mit Microsoft Onenote 2010“ veröffentlicht.
Beide Bücher stellen in einem Schnelleinstieg die wichtigsten Grundlagen von Onenote vor und zeigen, wie man das Programm zum Informationsmanagement für sich selbst sowie im Teamwork nutzt. Sehr hilfreich sind auch die Kapitel zum Einsatz der Software auf einem Tablet-PC und zu Onenote-Erweiterungen.
Beide Bücher sind durchgängig mit farbigen Screenshots gestaltet. Tipps und Hinweise sind in Form von gelben Post-Its über die Kapitel verstreut.
Einen Blick in das Buch können Sie anhand eines Probekapitels werfen, das auf der Webseite von Microsoft Press in Form einer PDF-Datei bereitsteht. Das Probekapitel stammt zwar aus dem Buch zu Onenote 2010, ist aber weitestgehend genau so auch für Onenote 2007 gültig. Außerdem können Sie hier das Inhaltsverzeichnis einsehen (gegenüber dem Buch zu Onenote 2007 wurden etliche Kapitel umgestellt).


Dagmar Herzog, Nina Koch, Bernd Kesslau:
Selbstorganisation mit Microsoft OneNote 2010
Microsoft Press
ISBN-13: 978-3866458185
19,90 Euro
Dagmar Herzog, Nina Koch, Jan Peters:
Selbstorganisation mit Microsoft Office OneNote 2007 
Microsoft Press
ISBN-13: 978-3866458055
19,90 Euro

Werden Sie mit unseren Tipps zum Word-Profi!

Jetzt gratis per E-Mail

DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Weitere Artikel zum Thema

Newsletter

Jetzt kostenlose Office-Hilfe anfordern!

  • die besten Tipps
  • völlig kostenlos
  • jederzeit abbestellbar
DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Experten

Rudolf Ring twittert für @Computerwissen

Die von Ihnen eingegebene E-Mail Adresse ist nicht korrekt. Bitte korrgieren Sie Ihre Eingabe und klicken Sie auf "OK":

Bitte wählen Sie mindestens einen Newsletter aus und klicken Sie auf "OK"