Noch mehr Schrifteffekte in Word 2010

11. Oktober 2011
Petra B. Körber Von Petra B. Körber, Word, Office, News & Trends ...

Ein paar Schrifteffekte beherrschten schon die älteren Word-Versionen. Doch Word 2010 hat in dieser Beziehung noch einmal mächtig zugelegt. Viele Effekte, die Sie bislang höchstens mit Hilfe von WordArt-Objekten realisieren konnten, lassen sich in Word 2010 ganz leicht jedem beliebigen Text zuweisen. Probieren Sie es am besten gleich aus:

  1. Öffnen Sie ein neues Dokument und geben Sie ein paar Zeilen Text ein.
  2. Markieren Sie den Text.
  3. Wechseln Sie auf das Register START und klicken Sie in der Gruppe SCHRIFTART auf das Symbol TEXTEFFEKTE.
  4. Im aufklappenden Menü bietet Word 2010 eine Reihe von Effektvorlagen an. Ein Mausklick genügt, um den markierten Text entsprechend zu formatieren.

Selbstverständlich können Sie auch eigene Ideen verwirklichen. Dazu öffnen Sie im Menü des TEXTEFFEKTE-Symbols eines der Untermenüs KONTUR, SCHATTEN, SPIEGELUNG oder LEUCHTEN. Darin finden Sie weitere Bearbeitungsmöglichkeiten. Sie werden überrascht sein, wie vielseitig die neuen Schrifteffekte sind.

Zulässig sind die neuen Formatierungsmöglichkeiten allerdings nur in Dokumenten im DOCX-Format. Wundern Sie sich also nicht, wenn das Symbol TEXTEFFEKTE in "alten" DOC-Dateien nicht anwählbar ist. (pbk)

Werden Sie mit unseren Tipps zum Word-Profi!

Jetzt gratis per E-Mail

DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Weitere Artikel zum Thema

Newsletter

Jetzt kostenlose Office-Hilfe anfordern!

  • die besten Tipps
  • völlig kostenlos
  • jederzeit abbestellbar
DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Experten

Rudolf Ring twittert für @Computerwissen

Die von Ihnen eingegebene E-Mail Adresse ist nicht korrekt. Bitte korrgieren Sie Ihre Eingabe und klicken Sie auf "OK":

Bitte wählen Sie mindestens einen Newsletter aus und klicken Sie auf "OK"