Papiersparend drucken

13. Mai 2011
Petra B. Körber Von Petra B. Körber, Word, Office, News & Trends ...

Im Büro wird immer noch reichlich Papier verschwendet. Vielleicht haben Sie sich ja auch schon dabei ertappt, dass Sie irgendwelche Dokumente zu Kontrollzwecken ausgedruckt haben, nur weil Sie es angenehmer fanden, den Text auf Papier und nicht am Bildschirm zu lesen. Immerhin können Sie mit Word ganz leicht Papier sparen, indem Sie mehrere Seiten auf ein Blatt Papier drucken.

Für einen schnellen Überblick oder zur flüchtigen Kontrolle reicht das meist vollkommen aus. Hier die Schritte im Einzelnen:

Word 2010

  1. Wählen Sie DATEI-DRUCKEN an.
  2. Öffnen Sie im Bereich EINSTELLUNGEN das unterste Dropdownfeld und wählen Sie eine geeignete Skalierung aus – beispielsweise „2 Seiten pro Blatt“.
  3. Stellen Sie gegebenenfalls noch den passenden Drucker ein und starten Sie den Druckvorgang mit einem Klick auf die Schaltfläche DRUCKEN.

Word 2007, 2003, 2002/XP, 2000

  1. Rufen Sie den Befehl DRUCKEN auf - in Word 2007 über das Menü der OFFICE-Schaltfläche oder in den älteren Word-Versionen über das Menü DATEI.
  2. Wählen Sie im Dropdownfeld SEITEN PRO BLATT die gewünschte Seitenanzahl aus - beispielsweise „2 Seiten“.
  3. Stellen Sie gegebenenfalls noch den passenden Drucker ein und starten Sie den Druckvorgang mit einem Klick auf OK. (pbk)

Werden Sie mit unseren Tipps zum Word-Profi!

Jetzt gratis per E-Mail

In MS Office-Praxistipps finden Sie wertvolle Tipps zu Word, Outlook und Powerpoint: Schritt-für-Schritt-Anleitungen zur Textverarbeitung, Verwaltung von E-Mails, Terminen und Aufgaben sowie der Gestaltung und Erstellung von Präsentationen.

Weitere Artikel zum Thema

Newsletter

Jetzt kostenlose Office-Hilfe anfordern!

  • die besten Tipps
  • jederzeit abbestellbar
  • + Gratis Newsletter MS Office-Praxistipps per E-Mail
DDV Qualitätsstandard E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.
Unsere Experten

Rudolf Ring twittert für @Computerwissen

Die von Ihnen eingegebene E-Mail Adresse ist nicht korrekt. Bitte korrgieren Sie Ihre Eingabe und klicken Sie auf "OK":

Bitte wählen Sie mindestens einen Newsletter aus und klicken Sie auf "OK"