Sparen Sie Zeit und nutzen Sie Outlook als Adressquelle

25. März 2013
Monika Rohn (Herausgeberin) Von Monika Rohn (Herausgeberin), Office, Bildbearbeitung, Photoshop Tutorials ...

Warum Empfängeradressen jedes Mal von Hand eingeben? Wenn Sie mit Outlook arbeiten oder Adressen in das Windows-Adressbuch eingetragen haben, können Sie die Empfängerangaben direkt aus diesen Datenquellen übernehmen. Beachten Sie, dass die Zusammenarbeit von Word und Outlook am besten klappt, wenn beide Programme die gleiche Versionsnummer wie beispielsweise 2007 tragen. Damit die folgenden Schritte klappen, muss Outlook, Outlook Express oder das Windows-Adressbuch bereits Daten enthalten. Wenn Sie bislang noch nicht mit diesen Programmen gearbeitet haben und dort keine Adressen hinterlegt sind, erhalten Sie je nach Word- und Windows-Version eine anderslautende Meldung.

Zur Übernahme der Empfängeradresse aus Outlook gehen Sie im Wesentlichen wie unter »Wie Sie auf die Schnelle einen Briefumschlag bedrucken« beschrieben vor. Statt die Empfängeradresse jedoch über die Tastatur einzugeben, klicken Sie auf das Adressbuchsymbol über dem Empfängerfeld. Nun müssen Sie nur noch den Namen des Empfängers aus Ihrem Adressbuch per Doppelklick auswählen. Sofern Sie mehrere Adressbücher oder mehrere Outlook-Kontaktordner eingerichtet haben, wechseln Sie zuvor über das Dropdown-Listenfeld NAMEN ANZEIGEN AUS am oberen Rand des Dialogfensters in die gewünschte Adressenliste.

Sobald die Anschrift im Dialogfeld für den Umschlagdruck erscheint, fahren Sie genauso fort, als hätten Sie die Adresse selbst eingegeben.

Werden Sie mit unseren Tipps zum Word-Profi!

Jetzt gratis per E-Mail

DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Weitere Artikel zum Thema

Newsletter

Jetzt kostenlose Office-Hilfe anfordern!

  • die besten Tipps
  • völlig kostenlos
  • jederzeit abbestellbar
DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Experten

Rudolf Ring twittert für @Computerwissen

Die von Ihnen eingegebene E-Mail Adresse ist nicht korrekt. Bitte korrgieren Sie Ihre Eingabe und klicken Sie auf "OK":

Bitte wählen Sie mindestens einen Newsletter aus und klicken Sie auf "OK"