Tabellen mit der Maus zeichnen

13. Mai 2011
Petra B. Körber Von Petra B. Körber, Word, Office, News & Trends ...

Sind Sie auf der Suche nach einer Möglichkeit, schnell ein variables Tabellenraster mit unterschiedlichen Spaltenbreiten und Zeilenhöhen einzurichten? Dann ist das Tool zum Tabellenzeichnen genau das Richtige für Sie.

Mit diesem Tool erstellen Sie das Tabellenraster Zelle für Zelle komplett mit der Maus. Dabei haben Sie völlige Freiheit, was die Breite und Höhe einer Zelle anbelangt. Und so geht's:

  1. Wählen Sie in Word 2010, 2007 EINFÜGEN-TABELLEN-TABELLE-TABELLE ZEICHNEN an.
    Oder klicken Sie in Word 2003, 2002/XP, 2000 in der Standard-Symbolleiste auf das Symbol TABELLEN UND RAHMEN.
  2. Der Mauszeiger wird zu einem Stift und Sie können sofort mit dem Zeichnen der Tabelle beginnen. Dazu ziehen Sie bei gedrückter linker Maustaste einen Rahmen auf, der den Dimensionen der ersten Tabellenzelle entspricht.
  3. Fahren Sie auf diese Weise fort, um weitere Tabellenzellen zu zeichnen. Wenn Sie mit dem Zeichnen auf der Rahmenlinie einer bereits vorhandenen Tabellenzelle beginnen, schließt Word die neue Zelle direkt an die vorhandene Zelle an.
  4. Falls Sie eine andere Rahmenfarbe oder –breite wünschen, passen Sie die entsprechenden Einstellungen auf dem TABELLENTOOLS-Register ENTWURF bzw. in der Symbolleiste TABELLEN UND RAHMEN an, bevor Sie die nächste Zelle zeichnen.
  5. Und wenn Sie einen Zellrahmen wieder löschen wollen, halten Sie die UMSCHALT-Taste fest, während Sie auf die zu löschende Rahmenlinie klicken.
  6. Zum Beenden des Tabellenzeichnens drücken Sie einfach die ESC-Taste.

Sie werden sehen, dass das Anlegen eines ungleichmäßigen Tabellenrasters auf diese Weise viel schneller gelingt als mit den normalen Menübefehlen. (pbk)

Werden Sie mit unseren Tipps zum Word-Profi!

Jetzt gratis per E-Mail

DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Weitere Artikel zum Thema

Newsletter

Jetzt kostenlose Office-Hilfe anfordern!

  • die besten Tipps
  • völlig kostenlos
  • jederzeit abbestellbar
DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Experten

Rudolf Ring twittert für @Computerwissen

Die von Ihnen eingegebene E-Mail Adresse ist nicht korrekt. Bitte korrgieren Sie Ihre Eingabe und klicken Sie auf "OK":

Bitte wählen Sie mindestens einen Newsletter aus und klicken Sie auf "OK"