Tipps zum wortweisen Löschen

30. Mai 2011
Petra B. Körber Von Petra B. Körber, Word, Office, News & Trends ...

Bei der Texteingabe nehmen Sie die Hände vermutlich nicht gerne von der Tastatur – auch wenn sich einmal ein Tippfehler einschleicht. Das ist auch gar nicht nötig, denn Word bietet nützliche Tastenkürzel, mit denen Sie kleine Fehler sofort ausmerzen.

Wenn Sie beim Schreiben zum Beispiel feststellen, dass der Anfang des Wortes, das Sie gerade eingeben, falsch geschrieben ist, löschen Sie das Wort links von der aktuellen Cursorposition einfach per STRG+RÜCKTASTE (auch als BACKSPACE-Taste bekannt).

Oder wenn Sie das Wort rechts von der aktuellen Cursorposition entfernen wollen, drücken Sie STRG+ENTF.

Auf diese Weise lassen sich einzelne Wörter ganz schnell löschen, ohne dass Sie vorher etwas markieren oder gar zur Maus greifen müssen.

Die Tastenkombinationen funktionieren übrigens auch, wenn sich der Cursor mitten in einem Wort befindet: STRG+RÜCKTASTE löscht alle Zeichen von der aktuellen Cursorposition bis zum Wortanfang und STRG+ENTF löscht alle Zeichen bis zum Wortende. (pbk)

Werden Sie mit unseren Tipps zum Word-Profi!

Jetzt gratis per E-Mail

DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Weitere Artikel zum Thema

Newsletter

Jetzt kostenlose Office-Hilfe anfordern!

  • die besten Tipps
  • völlig kostenlos
  • jederzeit abbestellbar
DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Experten

Rudolf Ring twittert für @Computerwissen

Die von Ihnen eingegebene E-Mail Adresse ist nicht korrekt. Bitte korrgieren Sie Ihre Eingabe und klicken Sie auf "OK":

Bitte wählen Sie mindestens einen Newsletter aus und klicken Sie auf "OK"