Webinhalte ohne Gefahr kopieren und einfügen

05. Juli 2011
Petra B. Körber Von Petra B. Körber, Word, Office, News & Trends ...

Nicht selten werden Inhalte von Webseiten 1:1 kopiert und in Word-Dokumente eingefügt. Damit schleppen Sie nicht nur unerwünschte Formatierungen in Ihr Dokument ein. Unter Umständen schleichen sich auf diese Weise auch kleine Script-Programme oder Hyperlinks zu virenverseuchten Webseiten in das Word-Dokument ein. Das muss nicht sein!

Inhalte von Webseiten sollten Sie immer als unformatierten Text einfügen. Und Bilder setzen Sie am besten als einfache Bitmap-Grafiken ein. Bei Texten geht das wie folgt:

 

  1. Markieren Sie im Browser die Webseiteninhalte, die Sie kopieren wollen.
  2. Drücken Sie STRG+C, um die Markierung zu kopieren.
  3. Im Word-Dokument setzen Sie den Cursor an die gewünschte Einfügeposition.
  4. Jetzt klicken Sie in Word 2010, 2007 auf dem Register START in der Gruppe ZWISCHENABLAGE auf den nach unten weisenden Pfeil des Symbols EINFÜGEN und im aufklappenden Menü wählen Sie INHALTE EINFÜGEN an. In Word 2003, 2002/XP, 2000 wählen Sie BEARBEITEN-INHALTE EINFÜGEN an.
  5. Markieren Sie im Listenfeld ALS die Option UNFORMATIERTEN TEXT oder sofern vorhanden - UNFORMATIERTEN UNICODE-TEXT und klicken Sie auf OK.

Der Text erscheint daraufhin gänzlich unformatiert im Word-Dokument. Die Formatierung müssen Sie nun zwar von Hand vornehmen. Dafür können Sie sicher sein, dass keine Script-Objekte oder böswillige Hyperlinks enthalten sind.

Die Vorgehensweise bei Bildern ist ganz ähnlich:

 

  1. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf das zu kopierende Bild und wählen Sie im aufklappenden Kontextmenü den Kopierbefehl an. Der richtet sich nach Ihrem Browser und heißt im Firefox zum Beispiel GRAFIK KOPIEREN oder im Internet Explorer einfach nur KOPIEREN.
  2. Setzen Sie den Cursor im Word-Dokument an die gewünschte Einfügeposition.
  3. Rufen Sie - wie oben beschrieben - den Befehl INHALTE EINFÜGEN auf.
  4. Markieren Sie im Listenfeld ALS die Option GERÄTEUNABHÄNGIGE BITMAP und klicken Sie auf OK. - Falls das Bitmap-Format nicht angeboten wird, wählen Sie ein anderes Grafikformat. Aber auf keinen Fall HTML-FORMAT!

Auf diese Weise kann sich auch hinter eingefügten Bildern kein unerwünschter Hyperlink verbergen. (pbk)

Werden Sie mit unseren Tipps zum Word-Profi!

Jetzt gratis per E-Mail

DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Weitere Artikel zum Thema

Newsletter

Jetzt kostenlose Office-Hilfe anfordern!

  • die besten Tipps
  • völlig kostenlos
  • jederzeit abbestellbar
DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Experten

Rudolf Ring twittert für @Computerwissen

Die von Ihnen eingegebene E-Mail Adresse ist nicht korrekt. Bitte korrgieren Sie Ihre Eingabe und klicken Sie auf "OK":

Bitte wählen Sie mindestens einen Newsletter aus und klicken Sie auf "OK"