Word 2010: Schnelle Recherche im Internet

16. Mai 2011
Petra B. Körber Von Petra B. Körber, Word, Office, News & Trends ...

Das Internet ist zu einem unverzichtbaren Nachschlagewerk geworden. Wahrscheinlich werden auch Sie fast jeden Tag über Google oder einen anderen Suchanbieter nach irgendwelchen Begriffen suchen. Mit Word 2010 ist die Internetrecherche jetzt noch leichter geworden.

Sie müssen Word nicht einmal mehr verlassen, um weitere Informationen zu einem Begriff einzuholen. Das geht so:

  1. Markieren Sie in Ihrem Dokument den Begriff, über den Sie sich informieren wollen.
  2. Wählen Sie ÜBERPRÜFEN-DOKUMENTPRÜFUNG-RECHERCHIEREN an.
  3. Daraufhin öffnet sich der Aufgabenbereich RECHERCHIEREN, in dem der markierte Begriff bereits in das Feld SUCHEN NACH eingetragen ist. Öffnen Sie das darunter stehende Dropdownfeld und wählen Sie die Microsoft-Suchmaschine „Bing“ aus. Oder aktivieren Sie „Alle Recherche-Websites“, um eine Websuche bei allen in Word verfügbaren Suchdiensten zu starten.
  4. Falls die Websuche nicht automatisch beginnt, klicken Sie auf den grünen Pfeil rechts neben dem Suchbegriff.

Die Suchergebnisse werden untereinander mit einer kurzen Inhaltsangabe im Aufgabenbereich von Word aufgelistet. Über den jeweiligen Hyperlink gelangen Sie umgehend zu der angegebenen Webseite. Die wird dann allerdings nicht in Word, sondern in Ihrem Browser geöffnet. (pbk)

Werden Sie mit unseren Tipps zum Word-Profi!

Jetzt gratis per E-Mail

In MS Office-Praxistipps finden Sie wertvolle Tipps zu Word, Outlook und Powerpoint: Schritt-für-Schritt-Anleitungen zur Textverarbeitung, Verwaltung von E-Mails, Terminen und Aufgaben sowie der Gestaltung und Erstellung von Präsentationen.

Weitere Artikel zum Thema

Newsletter

Jetzt kostenlose Office-Hilfe anfordern!

  • die besten Tipps
  • jederzeit abbestellbar
  • + Gratis Newsletter MS Office-Praxistipps per E-Mail
DDV Qualitätsstandard E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.
Unsere Experten

Rudolf Ring twittert für @Computerwissen

Die von Ihnen eingegebene E-Mail Adresse ist nicht korrekt. Bitte korrgieren Sie Ihre Eingabe und klicken Sie auf "OK":

Bitte wählen Sie mindestens einen Newsletter aus und klicken Sie auf "OK"