Ein schneller Rahmen für Ihre Fotos

06. Mai 2008
Torsten Kieslich Von Torsten Kieslich, Bildbearbeitung ...

Lasse Sie Ihre Photos in purer Eleganz erstrahlen.

Fotos, die Sie mit einem dunklen Passepartout versehen, wirken viel professioneller als ohne Rahmen. Profis ziehen zusätzlich eine feine weiße Linie um das Motiv, die sogenannte Lichtkante. Mit Photoshop gestalten Sie einen derart zweifarbigen Rahmen im Handumdrehen:

  1. Sie brauchen die Ebenen-Palette – mit (F7) schalten Sie sie ein.
  2. Damit unser Trick funktioniert, darf Ihr Bild nur aus einer Hintergrund-Ebene bestehen. Falls nötig, klicken Sie in der Ebenen-Palette auf Erweitert und nehmen Auf Hintergrundebene reduzieren.
  3. Jetzt kommt die weiße Lichtkante in 2 Pixel Stärke: Gehen Sie ins Menü Bild und wählen Sie Arbeitsfläche.
  4. Schalten Sie auf Pixel um und aktivieren Sie Relativ. Geben Sie unter Breite sowie Höhe jeweils 2 ein.
  5. Unter Farbe für erw. Arbeitsfläche wählen Sie Weiß. Klicken Sie auf OK. Ihr Bild wird von einer weißen Haarlinie eingerahmt.

Jetzt kommt das schwarze Passepartout:

  1. Rufen Sie erneut den Befehl Arbeitsfläche auf. Diesmal geben Sie für Breite und Höhe jeweils 100 Pixel vor.
  2. Die Farbe für erw. Arbeitsfläche stellen Sie jetzt auf Schwarz. Noch ein Klick auf OK und fertig ist Ihr schmucker Rahmen!

 

Lesen Sie hier - wie Sie blitzschnell ein Objekt mit einer Kontur füllen! 

Geben Sie Ihrem Foto mit einer Signatur eine ganz persönliche Note!

Sorgen Sie für eine interessantere Bildwirkung, in dem Sie das Motiv mit Hilfe eines Gitternetzes von der Mitte wegbewegen - Lesen Sie den Tipp hier!

Newsletter

Jetzt kostenlos Hilfe anfordern!

DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Experten

Rudolf Ring twittert für @Computerwissen

Die von Ihnen eingegebene E-Mail Adresse ist nicht korrekt. Bitte korrgieren Sie Ihre Eingabe und klicken Sie auf "OK":

Bitte wählen Sie mindestens einen Newsletter aus und klicken Sie auf "OK"