Welcher Video-Codec wird benötigt?

28. August 2010
Tino Hahn Von Tino Hahn, News & Trends, Windows, Freeware & Open Source, Linux ...

Sie können eine Videodatei nicht abspielen, da der zum Abspielen nötige Codec nicht auf Ihrem System installiert ist? Dann ist das Tool „G-Spot“ ein gern gesehener Gast auf Ihrem Rechner:

Mit diesem kostenlosen Tool können Sie Videodateien in Sekundenschnelle analysieren und per Mausdruck rausfinden, welcher Codec zum Abspielen benötigt wird. „G-Spot“ zeigt Ihnen den Entwickler ebenso an wie wie den genauen Namen der benötigten Treiberdatei. Mit diesen Informationen bewaffnet, stellt Sie eine störrische Videodatei ganz sicher nicht mehr vor unlösbare Probleme – einfach Datei analysieren, Codec herunterladen, installieren und die Videodatei lässt sich problemlos abspielen!

Download von G-Spot: www.headbands.com/gspot

Newsletter

Jetzt kostenlos Hilfe anfordern!

DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Experten

Rudolf Ring twittert für @Computerwissen

Die von Ihnen eingegebene E-Mail Adresse ist nicht korrekt. Bitte korrgieren Sie Ihre Eingabe und klicken Sie auf "OK":

Bitte wählen Sie mindestens einen Newsletter aus und klicken Sie auf "OK"