Windows

Konfigurieren Sie die Zeitspanne für die automatische Auswahl im Boot-Manager

27. April 2010
Reiner Backer Von Reiner Backer, Windows, Hardware, Linux ...
Konfigurieren Sie die Zeitspanne für die automatische Auswahl im Boot-Manager

Konfigurieren Sie die Zeitspanne für die automatische Auswahl im Boot-Manager

Bei jedem neuen Betriebssystem stellt sich die Frage: Wie installieren bzw. testen Sie es, ohne die bestehende Installation zu gefährden? Ganz einfach:

Mit einem Boot-Manager richten Sie das neue Betriebssystem auf einer separaten Partition ein. Beim Systemstart liest dann der Boot-Manager den Master Boot Record (MBR) aus und zeigt ein Menü mit den zur Verfügung stehenden Betriebssystemen an. Je nach Auswahl oder automatisch nach einer bestimmten Zeitspanne, aktiviert der Boot-Manager dann den Bootcode des entsprechenden Systems. Wie Sie die Zeitspanne für die automatische Auswahl einstellen können, erfahren Sie in diesem Video.

Newsletter

Jetzt kostenlos Hilfe anfordern!

DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Experten

Rudolf Ring twittert für @Computerwissen

Die von Ihnen eingegebene E-Mail Adresse ist nicht korrekt. Bitte korrgieren Sie Ihre Eingabe und klicken Sie auf "OK":

Bitte wählen Sie mindestens einen Newsletter aus und klicken Sie auf "OK"