Windows

Lassen Sie Ihr System auf Sicherheitslücken prüfen

30. Juli 2012
Reiner Backer Von Reiner Backer, Windows, Hardware, Linux ...

Da immer mehr Menschen regelmäßig im Netz unterwegs sind und mit ihren Computern Filme schauen und Musik hören, sind die am meisten genutzten Webbrowser, Media Player und Plug-Ins die am stärksten gefährdeten Ziele. Deswegen überprüft F-Secure vor allem, ob das laufende Windows-System, der Internet Explorer oder der Firefox-Browser sowie Software von Drittanbietern auf dem aktuellsten Stand sind. Als Feature wird auch geprüft, ob alle wichtigen und unersetzbaren Daten automatisch per Online Backup gesichert werden.

In Zeiten der neuen Grippe legen Viren binnen kürzester Zeit ganze Büroetagen lahm. Aber nicht nur der Mensch ist bedroht, einige Viren haben es auch auf das Innenleben unserer Computer abgesehen. Eine gründliche Vorsorgeuntersuchung für unser wichtigstes Arbeitsgerät bietet ab sofort der finnische Sicherheitsexperte F-Secure mit einer neuen Version des kostenlosen Health Check.

 Der F-Secure Health Check scannt den Computer auf kleinere und größere Wehwehchen und untersucht, ob er auf dem neuesten Stand der Sicherheitstechnik und damit für den uneingeschränkten Internetgebrauch gerüstet ist.

www.f-secure.com/de/web/home_de/protection/free-online-tools/free-online-tools

  • Wählen Sie als erstes die Sprache aus.
  • Akzeptieren Sie die Lizenzbedingungen.
  • Klicken Sie auf Prüfung durchführen.

 Hat sich eine Sicherheitslücke eingeschlichen, gibt das Online-Tool detailliert Auskunft über Ursache und mögliche Lösung. Die ganze Untersuchung dauert dabei nur wenige Minuten.

 

Newsletter

Jetzt kostenlos Hilfe anfordern!

DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Experten

Rudolf Ring twittert für @Computerwissen

Die von Ihnen eingegebene E-Mail Adresse ist nicht korrekt. Bitte korrgieren Sie Ihre Eingabe und klicken Sie auf "OK":

Bitte wählen Sie mindestens einen Newsletter aus und klicken Sie auf "OK"