Windows

Stellen Sie unter Windows 7 die Benutzerkontensteuerung ein

12. April 2011
Reiner Backer Von Reiner Backer, Windows, Hardware, Linux ...

Ein oft beklagtes Ärgernis in Windows Vista war die Benutzerkontensteuerung. Damit wird auf Aktionen, die Administratorrechte benötigen, mit einer Sicherheitsmeldung hingewiesen, wenn man beispielsweise Systemeinstellungen ändert oder Treiber-Installationen vornimmt. Viele Anwender empfinden diese Funktion unter Vista als störend, sodass sie die Hinweise entweder einfach immer bestätigen oder den Schutz der Benutzerkontensteuerung ganz ausschalten. In Windows 7 kann die Benutzerkontensteuerung individuell eingestellt werden. Dieses Video zeigt Ihnen wie das geht.

In Windows 7 können Sie die Benutzerkontensteuerung in verschiedenen Stufen anpassen. Gehen Sie dazu wie folgt vor:

  1. Klicken Sie auf Start – Systemsteuerung – Benutzerkonten und Jugendschutz – Benutzerkonten – Einstellungen der Benutzerkontensteuerung ändern.
  2. Mit dem Schieberegler stellen Sie ein, wann Sie die Benutzerkontensteuerung warnen soll:
  • In der obersten Einstellung müssen alle Änderungen im System von Ihnen bestätigt werden. Die oberste Stufe entspricht somit der Einstellung in Windows Vista mit einer entsprechend hohen Sicherheit.
  • In der Standard-Stufe werden Sie nur benachrichtigt, wenn von Programmen Änderungen am System vorgenommen werden.
  • In der untersten Stufe werden nur Rückfragen vorgenommen, wenn Anwendungen versuchen, Programme zu installieren.

Newsletter

Jetzt kostenlos Hilfe anfordern!

DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Experten

Rudolf Ring twittert für @Computerwissen

Die von Ihnen eingegebene E-Mail Adresse ist nicht korrekt. Bitte korrgieren Sie Ihre Eingabe und klicken Sie auf "OK":

Bitte wählen Sie mindestens einen Newsletter aus und klicken Sie auf "OK"