BMW fährt auf Windows 7 ab

07. September 2009
Tino Hahn Von Tino Hahn, News & Trends, Windows, Freeware & Open Source, Linux ...

BMW steht in vorderster Front der Unternehmen, die auf Windows 7 wechseln wollen:

Bis Ende diesen Jahres sollen zunächst 200 bis 500 Anwender Windows 7 auf Herz und Nieren prüfen, bevor ab Anfang 2010 rund 5.000 Angestellte an einem breit angelegten Kompatibilitätstest des neuen Betriebssystem teilnehmen. Ab diesem Zeitpunkt wird Windows 7 im Produktivbetrieb eingesetzt, bevor Windows 7 dann in 2011 auf allen Rechnern von BMW installiert und genutzt wird.

Intern wird Windows 7 bereits seit der Betaphase getestet. Im Gespräch mit dem Fachmagazin CIO berichtet Bernhard Huber, verantwortlich für die Arbeitsplatzrechner bei BMW, dass sich der Autobauer vom Wechsel auf Windows 7 mehr Effizienz verspricht. Durch die überarbeitete und optimierte Benutzeroberfläche sowie die weiteren Verbesserungen in Windows 7 sollen häufig anfallende Aufgaben schneller erledigt werden können. Auch die neue Taskleiste von Windows 7 soll dabei helfen, Wege zu verkürzen und somit effizienteres Arbeiten zu ermöglichen.

Um auch mit älteren Anwendungen arbeiten zu können, will BMW auf den Kompatibilitätsmodus (XP-Modus) von Windows 7 setzen.

Erhalten Sie regelmäßig die wichtigsten Windows-News in Ihr Postfach!
Jetzt gratis per E-Mail

  • 3 Mal pro Woche kostenlose & praxisnahe Informationen zum Betriebssystem Windows im "Windows Secrets" per E-Mail! .
  • Immer als erstes die neusten Tipps & Tricks kennen
  • Für alle Anwender von Windows XP, Windows Vista, Windows 7 und Windows 8 geeignet.

Selbstverständlich können Sie den Gratis-Ratgeber auch unabhängig von einer Newsletter-Anmeldung anfordern. Schreiben Sie uns dazu bitte eine kurze E-Mail mit Link zu dieser Seite.

Weitere Artikel zu Windows News

Jetzt gratis sichern:

Kostenloses Startpaket für Windows 10

  • + Gratis Newsletter Windows Secrets per E-Mail
DDV Qualitätsstandard E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.
Unsere Experten

Rudolf Ring twittert für @Computerwissen

Die von Ihnen eingegebene E-Mail Adresse ist nicht korrekt. Bitte korrgieren Sie Ihre Eingabe und klicken Sie auf "OK":

Bitte wählen Sie mindestens einen Newsletter aus und klicken Sie auf "OK"