Fehlgeschlagene System-Anmeldungen protokollieren

22. Januar 2010
Tino Hahn Von Tino Hahn, News & Trends, Windows, Freeware & Open Source, Linux ...

Haben Sie beispielsweise Ihre Kinder im Verdacht, während Ihrer Abwesenheit an Ihren Computer zu gehen und dort wild alle möglichen Passwörter durchzuprobieren, um Zugriff zum System zu erhalten?

Anmeldungen werden erfolgreich protokolliert

Oder gar intrigante Kollegen, die in Ihren Dokumenten rumschnüffeln wollen? Dann sollten Sie die fehlgeschlagenen Versuche, sich an Ihrem PC anzumelden, mithilfe von Windows Vista protokollieren, um sich Gewissheit zu verschaffen:

  1. Klicken Sie dazu auf „Start“ und tippen Sie „Lokale Sicherheitsrichtlinie“ ins Suchfeld ein.

     

  2. Wechseln Sie dann in dem sich daraufhin öffnenden Fenster zu „Lokale Richtlinien“ und dann zu „Überwachungsrichtlinien“.

     

  3. Aktivieren Sie im Bereich „Anmeldeversuche überwachen“ die Option „Fehlgeschlagene Versuche überwachen“.

     

Über die Ereignisanzeige von Windows können Sie dann die fehlgeschlagenen Anmelde-Versuche überprüfen:

Tippen Sie dazu „Ereignisanzeige“ ins Suchfeld im Startmenü von Vista ein und wechseln Sie anschließend in den Bereich „Windows-Protokolle/Sicherheit“.

Erhalten Sie regelmäßig die wichtigsten Windows-News in Ihr Postfach!
Jetzt gratis per E-Mail

  • 3 Mal pro Woche kostenlose & praxisnahe Informationen zum Betriebssystem Windows im "Windows Secrets" per E-Mail! .
  • Immer als erstes die neusten Tipps & Tricks kennen
  • Für alle Anwender von Windows XP, Windows Vista, Windows 7 und Windows 8 geeignet.

Selbstverständlich können Sie den Gratis-Ratgeber auch unabhängig von einer Newsletter-Anmeldung anfordern. Schreiben Sie uns dazu bitte eine kurze E-Mail mit Link zu dieser Seite.

Weitere Artikel zu Windows News

Jetzt gratis sichern:

Kostenloses Startpaket für Windows 10

  • + Gratis Newsletter Windows Secrets per E-Mail
DDV Qualitätsstandard E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.
Unsere Experten

Rudolf Ring twittert für @Computerwissen

Die von Ihnen eingegebene E-Mail Adresse ist nicht korrekt. Bitte korrgieren Sie Ihre Eingabe und klicken Sie auf "OK":

Bitte wählen Sie mindestens einen Newsletter aus und klicken Sie auf "OK"