Internet Explorer 9 auch ohne Service Pack 1

27. September 2010
Tino Hahn Von Tino Hahn, News & Trends, Windows, Freeware & Open Source, Linux ...

Microsoft stiftet Verwirrung: Zunächst wurde in einem Beitrag in Microsofts TechNet die Vermutung genährt, dass der Internet Explorer 9 nur dann unter Windows 7 genutzt werden kann, wenn das Service Pack 1 für Windows 7 installiert ist.

Diesen fehlerhaften Beitrag haben viele Webseiten aufgegriffen und darüber berichtet. Dementsprechend groß war die Verunsicherung, die wir jetzt jedoch beseitigen möchten.

Sie können den Internet Explorer 9 auch dann unter Windows 7 nutzen, wenn das Service Pack 1 nicht installiert ist. Alle notwendigen Routinen für den Internet Explorer 9, die im Service Pack 1 für Windows 7 enthalten sind, werden dann als separater Programm-Code mit heruntergeladen.

Dies gilt auch für Windows Vista, wo die benötigten Routinen ebenfalls separat heruntergeladen werden: Sowohl unter Windows 7 als auch unter Vista wird kein Service Pack benötigt. Die Erscheinungstermine für den Internet Explorer 9 sowie das Service Pack 1 für Windows 7 stehen noch nicht fest.

Erhalten Sie regelmäßig die wichtigsten Windows-News in Ihr Postfach!
Jetzt gratis per E-Mail

  • 3 Mal pro Woche kostenlose & praxisnahe Informationen zum Betriebssystem Windows im "Windows Secrets" per E-Mail! .
  • Immer als erstes die neusten Tipps & Tricks kennen
  • Für alle Anwender von Windows XP, Windows Vista, Windows 7 und Windows 8 geeignet.

Selbstverständlich können Sie den Gratis-Ratgeber auch unabhängig von einer Newsletter-Anmeldung anfordern. Schreiben Sie uns dazu bitte eine kurze E-Mail mit Link zu dieser Seite.

Weitere Artikel zu Windows News

Jetzt gratis sichern:

Kostenloses Startpaket für Windows 10

  • + Gratis Newsletter Windows Secrets per E-Mail
DDV Qualitätsstandard E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.
Unsere Experten

Rudolf Ring twittert für @Computerwissen

Die von Ihnen eingegebene E-Mail Adresse ist nicht korrekt. Bitte korrgieren Sie Ihre Eingabe und klicken Sie auf "OK":

Bitte wählen Sie mindestens einen Newsletter aus und klicken Sie auf "OK"