Kein Vista und XP mehr auf neuen MacBooks

02. März 2011
Tino Hahn Von Tino Hahn, News & Trends, Windows, Freeware & Open Source, Linux ...

Apple hat bei seinen neuen MacBook Pro die Unterstützung für Vista oder XP als alternatives Betriebssystem gestrichen:

Künftig unterstützt Mac OS X per BootCamp nur noch Windows 7 Home Premium, Professional sowie Ultimate.

Falls Sie weiterhin Vista oder XP auf einem der neuen MacBook Pro oder dem aktuellen MacBook Air einsetzen wollen, dann hilft nur der Griff zu einer Virtualisierungs-Software wie Parallels, VirtualBox oder VMWare.

Erhalten Sie regelmäßig die wichtigsten Windows-News in Ihr Postfach!
Jetzt gratis per E-Mail

  • 3 Mal pro Woche kostenlose & praxisnahe Informationen zum Betriebssystem Windows im "Windows Secrets" per E-Mail! .
  • Immer als erstes die neusten Tipps & Tricks kennen
  • Für alle Anwender von Windows XP, Windows Vista, Windows 7 und Windows 8 geeignet.

Selbstverständlich können Sie den Gratis-Ratgeber auch unabhängig von einer Newsletter-Anmeldung anfordern. Schreiben Sie uns dazu bitte eine kurze E-Mail mit Link zu dieser Seite.

Weitere Artikel zu Windows News

Die von Ihnen eingegebene E-Mail Adresse ist nicht korrekt. Bitte korrgieren Sie Ihre Eingabe und klicken Sie auf "OK":

Bitte wählen Sie mindestens einen Newsletter aus und klicken Sie auf "OK"