Microsoft startet besondere Imagekampagne für Windows Vista

30. Juli 2008
Reiner Backer Von Reiner Backer, Windows, Hardware, Linux ...

Um dem schleppenden Verkauf von Windows Vista entgegenzuwirken, hat sich Microsoft diesmal etwas ganz Besonderes einfallen lassen.

Laut Microsoft sind 89 Prozent der Anwender mit Vista zufrieden

120 Personen wurden eingeladen, ein neues Windows-System mit der Bezeichnung Mojave zu testen. Den Testpersonen wurde erzählt, bei Mojave handle es sich um eine Beta von Windows 7. Tatsächlich bekamen die Anwender eine Vista-Version zum Ausprobieren.

Aus den Reihen der Tester des neuen Windows-Systems kamen dabei fast ausnahmslos nur positiven Reaktionen. Videos aus diesem Marktforschungstest veröffentlicht Microsoft nun im Rahmen einer breit angelegten Imagekampagne für Windows Vista.

Erhalten Sie regelmäßig die wichtigsten Windows-News in Ihr Postfach!

Jetzt gratis per E-Mail

DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Weitere Artikel zu Windows News

Newsletter

Jetzt kostenlose Windows-Hilfe anfordern!

  • die besten Tipps
  • völlig kostenlos
  • jederzeit abbestellbar
DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Experten

Rudolf Ring twittert für @Computerwissen

Die von Ihnen eingegebene E-Mail Adresse ist nicht korrekt. Bitte korrgieren Sie Ihre Eingabe und klicken Sie auf "OK":

Bitte wählen Sie mindestens einen Newsletter aus und klicken Sie auf "OK"