Microsoft und Partner gehen stärker auf Verbraucher zu

28. August 2008
Reiner Backer Von Reiner Backer, Windows, Hardware, Linux ...

Verbraucher nutzen heute verschiedene Geräte wie Fernseher, Mobiltelefon, PC oder MP3-Player häufig parallel. Umso wichtiger ist die einfache, bequeme Nutzung, damit sie sofort gewünschte Informationen erhalten oder mit Freunden teilen können.

Vernetzung und mobiles Arbeiten sind die Trendthemen auf der IFA 2008

Dies bieten viele neue Lösungen, die Microsoft und Partner zur IFA 2008 präsentieren. Mit dem Windows Media Center TV Pack lassen sich einfacher Sendungen aufzeichnen und digitales Satelliten-TV auf Media Center-PCs empfangen. Die zweite Beta-Version des Internet Explorer 8 enthält deutlich verbesserte Sicherheitsfunktionen: So können Nutzer im Web surfen, ohne Spuren auf dem PC oder im Internet zu hinterlassen. Durch das Vernetzungskonzept Live Mesh können Anwender unabhängig vom gerade genutzten Gerät mit ihren Daten und Programmen arbeiten. Zudem stellen Partner auf der IFA 2008 vom 29. August bis 3. September in Berlin Windows-basierte PCs und Netbooks sowie neue Smartphones vor.

Erhalten Sie regelmäßig die wichtigsten Windows-News in Ihr Postfach!
Jetzt gratis per E-Mail

  • 3 Mal pro Woche kostenlose & praxisnahe Informationen zum Betriebssystem Windows im "Windows Secrets" per E-Mail! .
  • Immer als erstes die neusten Tipps & Tricks kennen
  • Für alle Anwender von Windows XP, Windows Vista, Windows 7 und Windows 8 geeignet.

Selbstverständlich können Sie den Gratis-Ratgeber auch unabhängig von einer Newsletter-Anmeldung anfordern. Schreiben Sie uns dazu bitte eine kurze E-Mail mit Link zu dieser Seite.

Weitere Artikel zu Windows News

Jetzt gratis sichern:

Kostenloses Startpaket für Windows 10

  • + Gratis Newsletter Windows Secrets per E-Mail
DDV Qualitätsstandard E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.
Unsere Experten

Rudolf Ring twittert für @Computerwissen

Die von Ihnen eingegebene E-Mail Adresse ist nicht korrekt. Bitte korrgieren Sie Ihre Eingabe und klicken Sie auf "OK":

Bitte wählen Sie mindestens einen Newsletter aus und klicken Sie auf "OK"