Multimedia-Codecs von Windows 7 nur noch bis 15.3.09 nutzbar

11. März 2009
Tino Hahn Von Tino Hahn, News & Trends, Windows, Freeware & Open Source, Linux ...

Nur noch bis Ende dieser Woche lassen sich einzelne Codecs für die Wiedergabe von Multimedia in Windows 7 noch nutzen:

Microsoft hatte die Laufzeit der Multimedia-Codecs auf 90 Tage beschränkt, sodass ab dem 15. März Schweigen im Walde herrschen könnte. Beim Versuch, eine DVD abzuspielen, erscheint dann die Meldung "Decoder nicht gefunden" auf dem Bildschirm - das passiert auch bei der TV-Wiedergabe. Betroffen ist von dieser künstlichen Laufzeitbeschränkung neben H.264 auch MPEG-2. Auch bei der Dolby-Digital-Wiedergabe kann es zu Problemen kommen.

Microsoft hat bereits ein Update veröffentlicht, um die Nutzung der Codecs auch nach diesem Stichtag zu ermöglichen. Dieses Update steht ausschließlich über die integrierte Update-Funktion von Windows 7 zur Verfügung und kann nicht separat über das Download-Center von Microsoft heruntergeladen werden.

Weitere Informationen erhalten Sie unter http://support.microsoft.com/kb/963660

Erhalten Sie regelmäßig die wichtigsten Windows-News in Ihr Postfach!
Jetzt gratis per E-Mail

  • 3 Mal pro Woche kostenlose & praxisnahe Informationen zum Betriebssystem Windows im "Windows Secrets" per E-Mail! .
  • Immer als erstes die neusten Tipps & Tricks kennen
  • Für alle Anwender von Windows XP, Windows Vista, Windows 7 und Windows 8 geeignet.

Selbstverständlich können Sie den Gratis-Ratgeber auch unabhängig von einer Newsletter-Anmeldung anfordern. Schreiben Sie uns dazu bitte eine kurze E-Mail mit Link zu dieser Seite.

Weitere Artikel zu Windows News

Jetzt gratis sichern:

Kostenloses Startpaket für Windows 10

  • + Gratis Newsletter Windows Secrets per E-Mail
DDV Qualitätsstandard E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.
Unsere Experten

Rudolf Ring twittert für @Computerwissen

Die von Ihnen eingegebene E-Mail Adresse ist nicht korrekt. Bitte korrgieren Sie Ihre Eingabe und klicken Sie auf "OK":

Bitte wählen Sie mindestens einen Newsletter aus und klicken Sie auf "OK"