PC-Sicherheit: So verhindern Sie das unbefugte Herunterfahren Ihres PCs

19. November 2018

Mit dieser Einstellung wird das Herunterfahren Ihres PCs ohne Passwort-Eingabe nicht mehr möglich sein

Der Zugriff auf Ihr Benutzerkonto und Ihre Daten ist bei Windows mit einem Passwort geschützt. Zum Herunterfahren Ihres PCs muss jedoch kein Passwort eingegeben werden.

Klickt jemand auf die Schaltfläche zum Herunterfahren auf dem Anmelde-Bildschirm, werden dadurch womöglich wichtige laufende Programme von Ihnen unterbrochen, beispielsweise die Datensicherung oder Virensuche.

Noch schlimmer: Gelingt es jemand, Ihren PC herunterzufahren, kann er ihn unter Umständen mit einem bootfähigen Datenträger (CD, DVD, USBStick) unter Umgehung Ihres Windows-Passworts starten und Ihre Daten einsehen, ein Schadprogramm auf Ihren Rechner spielen oder auch alles löschen.

Stellen Sie Windows daher aus Sicherheitsgründen so ein, dass das Herunterfahren nur nach Eingabe des Windows-Passworts möglich ist. Dazu ist eine Einstellung in der Windows-Registrierungsdatenbank erforderlich:

1. Drücken Sie WINDOWS+R Taste, um das AUSFÜHREN-Fenster zu öffnen.

2. Geben Sie regedit ein und drücken Sie die Eingabetaste (ENTER).

3. Navigieren Sie zum Pfad HKEY_ LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\ MICROSOFT\WINDOWS\CURRENT VERSION\POLICIES\SYSTEM.

4. Doppelklicken Sie auf SHUTDOWNWITHOUTLOGIN (Herunterfahren ohne Anmeldung) und ändern Sie den Wert von 1 (eingeschaltet) in 0 (ausgeschaltet).

5. Schließen Sie den Registry-Editor und starten Sie Ihren PC neu.

Auf dem Anmeldebildschirm wird jetzt keine Schaltfläche zum Herunterfahren des PCs mehr angezeigt. Das Herunterfahren ist erst nach der Anmeldung bei Windows über das START-Menü möglich.

Meine Empfehlung: Dieser Schutz reicht im privaten Umfeld aus, bietet allerdings keine hundertprozentige Sicherheit vor unerwünschten Betriebsabbrüchen und Neustarts. Im Fall eines Desktop-PCs kann der Rechner zum Beispiel über den Netzteilschalter an der Rückseite ausgeschaltet und anschließend neu gestartet werden. Jemand kann auch den Stecker aus der Steckdose ziehen oder längere Zeit auf den Ein-/ Aus-Taster an der Gerätefront drücken und so ein Herunterfahren erzwingen.

Erhalten Sie regelmäßig die wichtigsten Windows-News in Ihr Postfach!
Jetzt gratis per E-Mail

  • 3 Mal pro Woche kostenlose & praxisnahe Informationen zum Betriebssystem Windows im "Windows Secrets" per E-Mail! .
  • Immer als erstes die neusten Tipps & Tricks kennen
  • Für alle Anwender von Windows XP, Windows Vista, Windows 7 und Windows 8 geeignet.

Selbstverständlich können Sie den Gratis-Ratgeber auch unabhängig von einer Newsletter-Anmeldung anfordern. Schreiben Sie uns dazu bitte eine kurze E-Mail mit Link zu dieser Seite.

Weitere Artikel zu Windows News

Jetzt gratis sichern:

Kostenloses Startpaket für Windows 10

  • + Gratis Newsletter Windows Secrets per E-Mail
DDV Qualitätsstandard E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.
Unsere Experten

Rudolf Ring twittert für @Computerwissen

Die von Ihnen eingegebene E-Mail Adresse ist nicht korrekt. Bitte korrgieren Sie Ihre Eingabe und klicken Sie auf "OK":

Bitte wählen Sie mindestens einen Newsletter aus und klicken Sie auf "OK"