Sicherheits-Updates für Windows im Januar 2011

05. Februar 2011
Tino Hahn Von Tino Hahn, News & Trends, Windows, Freeware & Open Source, Linux ...

Am Patch-Day im Januar 2011 wird Microsoft insgesamt 12 Updates veröffentlichen: Der Bärenanteil von 10 Patches entfällt dabei auf Windows, während jeweils ein Software-Pflaster für Office und eins für den Internet Explorer ausgeliefert wird.

Microsoft stuft den Patch für den Internet Explorer sowie zwei Patches für Windows als „kritisch“ ein: Dies bedeutet, dass über diese Sicherheitslücken Schadcode auf den Rechner geschleust und somit die Kontrolle über das System erlangt werden könnte. Alle anderen Software-Flicken hat Microsoft mit der Einstufung „wichtig“ versehen.

Die einzelnen Updates werden über die automatische Update-Funktion von Windows installiert. Wie immer lautet unsere Empfehlung an dieser Stelle deshalb, die Updates so zügig wie möglich zu installieren bzw. den Rechner nach dem Herunterladen und Installieren der Patches umgehend neu zu starten.

Erhalten Sie regelmäßig die wichtigsten Windows-News in Ihr Postfach!

Jetzt gratis per E-Mail

DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Weitere Artikel zu Windows News

Newsletter

Jetzt kostenlose Windows-Hilfe anfordern!

  • die besten Tipps
  • völlig kostenlos
  • jederzeit abbestellbar
DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Experten

Rudolf Ring twittert für @Computerwissen

Die von Ihnen eingegebene E-Mail Adresse ist nicht korrekt. Bitte korrgieren Sie Ihre Eingabe und klicken Sie auf "OK":

Bitte wählen Sie mindestens einen Newsletter aus und klicken Sie auf "OK"