So sieht die Zukunft von Windows XP aus

17. Juni 2008
Tino Hahn Von Tino Hahn, News & Trends, Freeware & Open Source, Windows, Linux ...

Mit dem Vertriebsende wird Windows XP lediglich nicht mehr als eigenständiges Produkt ausgeliefert. Auch Hersteller von komplett vorkonfigurierten PC-Systemen erhalten kein Windows XP mehr und können es somit nicht mehr vorinstallieren. Händler, die jedoch noch OEM-Versionen von Windows XP vorrätig haben, dürfen diese noch bis Januar 2009 verkaufen – auch in Kombination mit einem neuen Komplett-PC.

 

Obwohl der Vertrieb von Windows XP offiziell am 30. Juni 2008 beendet wird, verschwindet das Betriebssystem dennoch nicht in der Bedeutungslosigkeit: Auf zahlreichen Mini-Notebooks und preiswerten PCs wird Windows XP weiterhin vorinstalliert sein, da die Leistung dieser Rechner nicht ausreicht, um das ressourcenhungrige Windows Vista ohne größere Einschränkungen auszuführen.

« Erste ‹ Vorherige 1 2 Nächste › Letzte »
Erhalten Sie regelmäßig die wichtigsten Windows-News in Ihr Postfach!
Jetzt gratis per E-Mail

  • 3 Mal pro Woche kostenlose & praxisnahe Informationen zum Betriebssystem Windows im "Windows Secrets" per E-Mail! .
  • Immer als erstes die neusten Tipps & Tricks kennen
  • Für alle Anwender von Windows XP, Windows Vista, Windows 7 und Windows 8 geeignet.

Selbstverständlich können Sie den Gratis-Ratgeber auch unabhängig von einer Newsletter-Anmeldung anfordern. Schreiben Sie uns dazu bitte eine kurze E-Mail mit Link zu dieser Seite.

Die von Ihnen eingegebene E-Mail Adresse ist nicht korrekt. Bitte korrgieren Sie Ihre Eingabe und klicken Sie auf "OK":

Bitte wählen Sie mindestens einen Newsletter aus und klicken Sie auf "OK"