Suchindex kontrollieren mit Gadget für die Vista-Sidebar

16. Dezember 2008
Tino Hahn Von Tino Hahn, News & Trends, Windows, Freeware & Open Source, Linux ...

Die Suchfunktion von Windows Vista ist im Vergleich zu Windows XP entscheidend weiterentwickelt worden und nervt nicht mehr durch lange Suchvorgänge und eine schwerfällige Bedienung.

Dass Suchergebnisse wesentlich schneller präsentiert werden, liegt daran, dass die Suchfunktion von Vista einen Index aller Dateien erstellt, der permanent aktualisiert wird.

Anwender können jedoch nur schwierig nachvollziehen, ob der die Indizierung momentan aktiv ist und ob der Suchindex überhaupt auf dem neuesten Stand ist. Mit einem Gadget für die Vista-Sidebar lässt sich dies jetzt mit einem Blick überprüfen: Das „Windows Search Indexer Status“-Gadget zeigt immer den aktuellen Stand der Indizierung an und gibt Auskunft darüber, wie viele Dateien bereits in den Index aufgenommen wurden.

Praktisch ist dabei, dass die Indizierung nicht nur gestartet oder angehalten werden kann, sondern auch in die Pause geschickt werden kann: Dadurch können Sie leistungshungrigen Anwendungen die gesamte PC-Performance zur Verfügung stellen, ohne dass der Indizierungs-Dienst auf die Bremse tritt.

Download von Windows Search Indexer Status-Gadget: brandontools.com/files/folders/sidebar_gadgets/entry511.aspx

Erhalten Sie regelmäßig die wichtigsten Windows-News in Ihr Postfach!
Jetzt gratis per E-Mail

  • 3 Mal pro Woche kostenlose & praxisnahe Informationen zum Betriebssystem Windows im "Windows Secrets" per E-Mail! .
  • Immer als erstes die neusten Tipps & Tricks kennen
  • Für alle Anwender von Windows XP, Windows Vista, Windows 7 und Windows 8 geeignet.

Selbstverständlich können Sie den Gratis-Ratgeber auch unabhängig von einer Newsletter-Anmeldung anfordern. Schreiben Sie uns dazu bitte eine kurze E-Mail mit Link zu dieser Seite.

Weitere Artikel zu Windows News

Jetzt gratis sichern:

Kostenloses Startpaket für Windows 10

  • + Gratis Newsletter Windows Secrets per E-Mail
DDV Qualitätsstandard E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.
Unsere Experten

Rudolf Ring twittert für @Computerwissen

Die von Ihnen eingegebene E-Mail Adresse ist nicht korrekt. Bitte korrgieren Sie Ihre Eingabe und klicken Sie auf "OK":

Bitte wählen Sie mindestens einen Newsletter aus und klicken Sie auf "OK"