Systemuhr unter Vista mit Atomuhr synchronisieren

01. September 2009
Tino Hahn Von Tino Hahn, News & Trends, Windows, Freeware & Open Source, Linux ...

Jede Sekunde zählt: Falls Sie die Systemuhr Ihres Rechners mit einer Atomuhr synchronisieren möchten, um jederzeit die topaktuelle Uhrzeit zu wissen, dann müssen Sie einfach bloss die folgenden Schritte befolgen:

  1.  Klicken Sie dazu auf "Start" und geben Sie den Befehl "regedit" in das Suchfeld ein. Drücken Sie anschließend die Eingabetaste, um den Registrierungseditor zu starten.
  2. Navigieren Sie anschließend zu dem Schlüssel „HKEY_LOCAL_MACHINE\Software\Microsoft\Windows\CurrentVersion\ DateTime\Servers“.
  3. Klicken Sie dort mit der rechten Maustaste in das rechte Fenster und wählen Sie anschließend "Neu/Zeichenfolge" aus dem Kontextmenü aus.
  4. Als Wert geben Sie die nächsthöhere Nummer ein, die nicht bereits als Wert vorhanden ist - falls dort bereits Einträge mit den Nummern "1" und "2" vorhanden sind, wählen Sie folglich "3" als Wert.
  5. Klicken Sie anschließend mit der linken Maustaste doppelt auf die neu angelegte Zeichenfolge. Im Feld "Wert" fügen Sie die Adresse des Atomuhr-Zeitservers ein, beispielsweise "ntps1-1.cs.tu-berlin.de" - eine Liste mit zahlreichen frei verfügbaren Atomuhr-Zeitservern finden Sie unter: http://support.ntp.org

Falls Sie Ihren Rechner nicht nur mit einer Atomuhr synchronisieren möchten, sondern auch das Abfrage-Intervall noch anpassen möchten, so ist auch dies möglich, denn standardmäßig erfolgt der Abgleich alle 7 Tage.

  1. Navigieren Sie zum Ändern des Abfrage-Intervalls zum Schlüssel "HKEY_LOCAL_MACHINE\System\CurrentControlSet\Services\ W32Time\NtpClient“ und ändern Sie dort den DWORD-Wert "SpecialPollInterval", indem Sie mit der linken Maustaste doppelt darauf klicken.
  2. Der dort bereits eingetragene Wert von "604800" entspricht 7 Tagen, da es sich dabei um einen Zeitwert in Sekunden handelt. Wenn Sie diesen Wert in "86400" ändern, dann erfolgt eine tägliche Synchronisation mit der Atomuhr. Den Wert von "86400" können Sie natürlich auch mit der Zahl der Tage multiplizieren - wenn Sie alle vier Tage synchronisieren möchten, tragen Sie als Wert also "345600" ein.
Erhalten Sie regelmäßig die wichtigsten Windows-News in Ihr Postfach!
Jetzt gratis per E-Mail

  • 3 Mal pro Woche kostenlose & praxisnahe Informationen zum Betriebssystem Windows im "Windows Secrets" per E-Mail! .
  • Immer als erstes die neusten Tipps & Tricks kennen
  • Für alle Anwender von Windows XP, Windows Vista, Windows 7 und Windows 8 geeignet.

Selbstverständlich können Sie den Gratis-Ratgeber auch unabhängig von einer Newsletter-Anmeldung anfordern. Schreiben Sie uns dazu bitte eine kurze E-Mail mit Link zu dieser Seite.

Weitere Artikel zu Windows News

Jetzt gratis sichern:

Kostenloses Startpaket für Windows 10

  • + Gratis Newsletter Windows Secrets per E-Mail
DDV Qualitätsstandard E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.
Unsere Experten

Rudolf Ring twittert für @Computerwissen

Die von Ihnen eingegebene E-Mail Adresse ist nicht korrekt. Bitte korrgieren Sie Ihre Eingabe und klicken Sie auf "OK":

Bitte wählen Sie mindestens einen Newsletter aus und klicken Sie auf "OK"