Vista: So erkennen Spiele immer den richtigen Controller

18. Mai 2010
Tino Hahn Von Tino Hahn, News & Trends, Freeware & Open Source, Windows, Linux ...

Viele Anwender schieben zwischen Excel-Tabellen und Word-Dokumenten immer wieder eine kleine Spielepause ein – dank leistungsfähiger Hardware können Computer modernen Spielekonsolen problemlos Paroli bieten. Doch während bei Xbox 360 oder Playstation 3 einfach ein Controller in die Hand genommen und los gespielt werden kann, verhalten sich PCs gelegentlich störrischer:

 Denn per USB lassen sich rein theoretisch Dutzende von Spiele-Controllern an den Rechner anschließen. Doch insbesondere ältere Spiele haben Probleme damit, mit zwei oder noch mehr Controllern korrekt umzugehen. Dadurch lässt sich in den Spiele-Einstellungen nicht festlegen, welcher Controller genutzt werden soll. Mit ein paar einfachen Schritten können Sie dieses lästige Problem jedoch abschalten:

  1. Klicken Sie dazu auf „Start/Systemsteuerung“ und anschließend auf „Gamecontroller“.
  2. Klicken Sie dort auf „Erweitert“ und wählen Sie den gewünschten Controller aus, den Sie standardmäßig zum Steuern von Spielen benutzen möchten.
  3. Bestätigen Sie Ihre Änderung anschließend, indem Sie auf „OK“ klicken.

Künftig wird dieser Controller von Spielen als Standard-Controller genutzt. Spiele, die nicht mit mehreren Controllern umgehen können, ignorieren dann die außerdem vorhandenen Controller, sodass das oben beschriebene Problem nicht mehr auftaucht.

Erhalten Sie regelmäßig die wichtigsten Windows-News in Ihr Postfach!
Jetzt gratis per E-Mail

  • 3 Mal pro Woche kostenlose & praxisnahe Informationen zum Betriebssystem Windows im "Windows Secrets" per E-Mail! .
  • Immer als erstes die neusten Tipps & Tricks kennen
  • Für alle Anwender von Windows XP, Windows Vista, Windows 7 und Windows 8 geeignet.

Selbstverständlich können Sie den Gratis-Ratgeber auch unabhängig von einer Newsletter-Anmeldung anfordern. Schreiben Sie uns dazu bitte eine kurze E-Mail mit Link zu dieser Seite.

Weitere Artikel zu Windows News

Die von Ihnen eingegebene E-Mail Adresse ist nicht korrekt. Bitte korrgieren Sie Ihre Eingabe und klicken Sie auf "OK":

Bitte wählen Sie mindestens einen Newsletter aus und klicken Sie auf "OK"