Wählen Sie beim Umstieg auf Windows 10 NICHT die Express-Installation aus

28. September 2015

Immer mehr Anwender werden von Microsoft automatisch für das kostenlose Upgrade auf Windows 10 freigeschaltet. Der Software-Riese aus Redmond bietet beim Aktualisieren auch eine Express-Installation genannte Option aus - klingt praktisch und zeitsparend, hat aber ihre Tücken:

Denn die Express-Installation beinhaltet auch die Einstellung, dass Windows 10 persönliche Daten des Benutzers sammeln und an Microsoft übertragen darf. Dazu gehören neben Namen, Adresse, Alter und Geschlecht auch die Telefonnummer sowie der Standort des Geräts. Außerdem werden teilweise auch Informationen über die besuchten Webseiten aufgezeichnet. Microsoft benötigt diese Daten laut eigenen Angaben, um möglichst hilfreiche Informationen mit seinem digitalen Assistenten Cortana einzublenden. Tatsächlich erhöht es den Nutzungskomfort, wenn Microsoft auf diese Daten zugreifen kann - allerdings ist es aus Datenschutzsicht bedenklich, dem Unternehmen mehr Informationen als unbedingt notwendig zur Verfügung zu stellen. Sie können außerdem zu einem späteren Zeitpunkt diese Daten immer noch angeben, wenn Sie den digitalen Sprachassistenten benutzen wollen. 

Deshalb sollten Sie bereits beim Upgrade aufmerksam sein und die entsprechende Option deaktivieren. Klicken Sie deshalb beim Upgrade unbedingt auf "Einstellungen anpassen" und nehmen Sie die notwendigen Änderungen vor. 

Wenn Sie gänzlich darauf verzichten, Windows 10 mit einem Microsoft-Konto zu verknüpfen, dann werden noch weniger Daten übertragen. Allerdings schränkt dies auch den Komfort und die Funktionalität ein: so lassen sich keine Einträge im Kalender und auch keine E-Mails zwischen einzelnen Geräten synchronisieren. 

Wie so oft, so gilt auch beim Datenschutz die Devise: maximale Sicherheit ist nur durch den Verzicht von Komfort erzielbar - wägen Sie deshalb sorgfältig ab, was Ihnen wichtiger ist und wie bedenklich Sie es finden, wenn persönliche Daten bei einem der größten Unternehmen weltweit lagern. 

Erhalten Sie regelmäßig die wichtigsten Windows-News in Ihr Postfach!
Jetzt gratis per E-Mail

  • 3 Mal pro Woche kostenlose & praxisnahe Informationen zum Betriebssystem Windows im "Windows Secrets" per E-Mail! .
  • Immer als erstes die neusten Tipps & Tricks kennen
  • Für alle Anwender von Windows XP, Windows Vista, Windows 7 und Windows 8 geeignet.

Selbstverständlich können Sie den Gratis-Ratgeber auch unabhängig von einer Newsletter-Anmeldung anfordern. Schreiben Sie uns dazu bitte eine kurze E-Mail mit Link zu dieser Seite.

Weitere Artikel zu Windows News

Jetzt gratis sichern:

Kostenloses Startpaket für Windows 10

  • + Gratis Newsletter Windows Secrets per E-Mail
DDV Qualitätsstandard E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.
Unsere Experten

Rudolf Ring twittert für @Computerwissen

Die von Ihnen eingegebene E-Mail Adresse ist nicht korrekt. Bitte korrgieren Sie Ihre Eingabe und klicken Sie auf "OK":

Bitte wählen Sie mindestens einen Newsletter aus und klicken Sie auf "OK"